Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Verkaufsstopp für das Toshiba TG01

Wer sich innerhalb der letzten Tage das Toshiba TG01 gekauft hat, der wird unter Umständen nun mit einem Virus zu kämpfen haben. Wie o2 Deutschlandmitteilte, musste der Verkauf des schnellsten Mobiltelefons der Welt eingestellt werden. Schuld ist ein Virus, von dem bisher noch niemand weiß, wie er sich in das System eingeschleust hat. Immerhin weiß man, dass der Virus auf der Speicherkarte zum Einsatz kommt.

Noch weiß leider keiner, welche Schäden dieser Virus für das Mobiltelefon oder den Benutzer anrichtet, doch o2 wird vorsichtshalber alle betroffenen Kunden informieren und womöglich befallene Geräte noch vor Ort gegen ein virenfreies Modell eintauschen. Derzeit ist das Toshiba TG01 nirgendwo in Deutschland zu bekommen, es soll aber voraussichtlich Anfang nächster Woche wieder zum Verkauf angeboten werden.

Das Toshiba TG01 wird als das schnellste Handy der Welt angesehen, denn es wird von einem 1-Gigabyte-Prozessor angetrieben. Das iPhone 3GS hingegen bringt es nur auf 600 Megahertz Taktfrequenz. Das Display ist 4,1 Zoll groß und verfügt über die Auflösung von 800 x 480 Pixel. Mit lediglich 9,9 Millimeter ist es zudem extrem flach.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber