Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Mit der App BoxToGo die FRITZ!Box steuern

Mit der gerade veröffentlichten Android-App "BoxToGo 1.0", ist ab sofort die heimische FRITZ!Box in der Hosentasche. Die App zeigt an, wer zuhause angerufen hat, hört den Anrufbeantworter ab und aktiviert die Rufumleitungen. Außerdem soll es möglich sein, das Telefonbuch der FRITZ!Box auszulesen. Der Clou: Per Durchwahl sollen sogar kostenlose Telefonate möglich sein.

Die FRITZ!Box von AVM managt zuhause alles, was mit Internet und Telefon zu tun hat. Die App BoxToGo erlaubt es nun, den heimischen Router von jedem Android-Smartphone aus zu nutzen. Die zentrale Funktion dabei ist die Anrufliste, die alle in Abwesenheit erfolgten Anrufe anzeigt. Auf Wunsch wird sie nach eigenen Angaben regelmäßig im Hintergrund aktualisiert. Ruft jemand zu Hause an, ertönt ein Klingelton oder das Smartphone vibriert.

Mit einem Klick wird der Anruf dann auf dem Display angezeigt und ist er wichtig?, kann gleich zurückgerufen werden - per Durchwahl unter bestimmten Voraussetzungen sogar kostenlos. Wenn Sie die Durchwahl verwenden möchten, benötigen sie dafür zwei Telefonleitungen, beispielsweise ISDN oder Analog+VoIP. Für kostenlose Telefonate vom Handy ins Festnetz müssen netzinterne Anrufe und Anrufe im deutschen Festnetz kostenlos sein. Man ruft also per Smartphone die FRITZ!Box an und lässt sich dann ins Festnetz weiter verbinden.

Abrufen des Anrufbeantworters per Fingertipp

Neben der unbegrenzte Speicherung von Anrufen, werden die im Smartphone gespeicherten Kontakte automatisch in die Anrufliste des Routers übernommen und abgeglichen. Unbekannte Rufnummern können per Telefonbuch-Rückwärtssuche mit Namen versehen werden. Was uns in der Redaktion besonders gefällt: Wer vor dem Verlassen des Hauses vergessen hat, den Anrufbeantworter oder die Rufumleitung ein- oder auszuschalten, kann dies mit der App nachholen. Zudem kann der Anrufbeantworter mit einem Fingertipp abgehört werden.

Aber auch das heimische WLAN darf aus der Ferne ein- oder ausschalten werden und wenn gewünscht, die Einrichtung eines Gastzugangs ist auch kein schwieriges Unterfangen. Die App BoxToGo 1.0 ist ab sofort im Android Market verfügbar. Sie kostet 1,99 Euro, steht in deutscher und englischer Sprache bereit und setzt Android ab Version 2.1 voraus.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber