Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Alexa Toolbar entfernen

Im Browser nisten sich nur zu gerne Toolbars ein, die Ihnen keinen nennenswerten Vorteil verschaffen. Trennen Sie sich von Toolbars, die Sie nicht benötigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Alexa Toolbar wieder loswerden, sobald diese sich in Ihrem Browser eingenistet hat.

Sie haben gerade ein Programm installiert, welches nichts mit dem Browser zu tun hatte. Dennoch sieht Ihr Browser nun anders aus und hat eine Toolbar? Immer häufiger kooperieren Toolbar-Anbieter mit Software-Herstellern. Das Ziel: Bei der Installation der Anwendung bestätigen Sie auch gleich die Installation der Toolbar, wenn Sie zu schnell klicken und den Text nicht lesen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Alexa Toolbar wieder entfernen.

Alexa Toolbar im Google Chrome entfernen

Schritt 1

Starten Sie Google Chrome und klicken Sie oben rechts auf den Menü-Button, der mit drei Strichen dargestellt wird. Klicken Sie anschließend auf den Punkt "Einstellungen".

Schritt 2

Sie befinden sich nun in den Google Chrome Einstellungen. Wählen Sie nun hier im linken Bereich den Abschnitt "Erweiterungen" indem Sie darauf klicken.

Schritt 3

Sie sehen nun alle installierten Add-Ons. Suchen Sie die Alexa Toolbar heraus und klicken Sie hinter dem Eintrag auf die Papiertonne. Daraufhin wird die Alexa Toolbar aus Ihrem Browser deinstalliert. Ein Neustart kann erforderlich sein.

Alexa Toolbar im Firefox entfernen

Schritt 1

Sobald Sie den Firefox gestartet haben, klicken Sie im Menü auf "Extras" und anschließend auf "Add-ons". Es öffnet sich ein neues Fenster. Falls nicht bereits geschehen, wählen Sie im linken Bereich des Fensters den Eintrag "Erweiterungen".

Schritt 2

Suchen Sie in der Liste den Eintrag für die Alexa Toolbar. Klicken Sie anschließend dahinter auf den Button "Entfernen".

Schritt 3

Nach einem Neustart sollte die Alexa Toolbar deinstalliert sein.

Alexa Toolbar im Internet Explorer entfernen

Schritt 1

Nachdem Sie den Internet Explorer gestartet haben, wählen Sie oben rechts im Menü den Eintrag "Extra" an. Anschließend klicken Sie auf "Add-ons verwalten".

Schritt 2

Daraufhin sollte sich ein neues Fenster öffnen, welches Ihnen eine Übersicht installierter Add-ons bietet. Es kann sein, dass Sie im linken Auswahlbereich noch "Symbolleisten und Erweiterungen" anklicken müssen. Anschließend sehen Sie im zentralen Bereich des Fensters mehrere Einträge.

Schritt 3

Unter diesen Einträgen sollte sich die Alexa Toolbar befinden. Klicken Sie den Eintrag an und anschließend im unteren Bereich des Fensters auf "Entfernen". Auch hier wird der Vorgang meist durch einen Neustart des Browsers abgeschlossen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber