Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Amazon Account löschen

Mit schlechter Behandlung von Mitarbeitern und anderen Schlagzeilen sorgte Amazon in letzter Zeit für viel Aufregung. So mancher treue Kunde entschloss sich deshalb, den Logistik-Konzern zu boykottieren. Das Löschen eines Amazon Accounts ist mühsam, aber unwiderruflich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Herausforderung meistern.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie das Kontaktformular von Amazon.

Schritt 2

Loggen Sie sich hier mit Ihren Anmeldedaten ein.

Schritt 3

Klicken Sie im dortigen ersten Schritt auf "Prime und Sonstiges".

Schritt 4

Im dortigen zweiten Schritt wählen Sie aus dem Dropdown-Menü unter "Thema" und "Anliegen" beide Male "Andere, nicht auf eine Bestellung bezogene Fragen" aus.

Schritt 5

Bei der Zusammenfassung des Problems, tragen Sie einfach "Konto löschen" ein.

Schritt 6

Nun steht es Ihnen frei, zwischen E-Mail-Verkehr, Telefonat oder Chat zu wählen. Hierdurch setzen Sie sich mit einem Amazon-Mitarbeiter in Verbindung, der Ihr Anliegen weiter bearbeitet und schlussendlich Ihr Konto auf Ihren Wunsch löschen wird. Schneller geht das, wenn Sie dem Mitarbeiter mitteilen, dass Sie sich über alle Konsequenzen (siehe FAQ) bewusst sind.

Häufig gestellte Fragen

Werden alle meine Daten vollständig gelöscht?

Ja, nach dem Gespräch mit dem Mitarbeiter und den von ihm empfohlenen Schritten ist Ihr Konto unwiederbringlich gelöscht.

Kann ich das Löschen stoppen?

Sollten Sie noch während dem Gespräch mit dem Mitarbeiter merken, dass Sie Ihr Konto noch brauchen, teilen Sie es ihm einfach mit. Danach gibt es keine Möglichkeit mehr, die Löschung rückgängig zu machen.

Was genau passiert, wenn mein Konto geschlossen wird?

Das können Sie hier nachlesen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber