Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Android Hotspot erstellen

Ihrem Freund steht kein mobiles Netz zur Verfügung und Sie möchten nun einen Hotspot erstellen, damit er vorübergehend im Internet surfen kann? So erstellen Sie einen Hotspot mit Android.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android Smartphone und klicken Sie auf "Tethering und WLAN-Hotspot".

Schritt 2

Tippen Sie nun auf "Mobile Hotspot" und schieben Sie den obigen Schieberegler nach rechts, bis er grün leuchtet. Ihr WLAN wird nun deaktiviert und der Hotspot ist aktiv.

Häufig gestellte Fragen

Hotspot Namen ändern

Tippen Sie dazu auf das nach unten ausgerichtete "..." Zeichen und anschließend auf "Konfigurieren". Geben Sie nun den gewünschten Namen bei "Netz-SSID" ein und tippen auf speichern. Ihr Hotspot kann nun unter dem, von Ihnen eingegebenen Namen gefunden werden.

Passwort für Zugriff setzen

Tippen Sie erneut auf das nach unten ausgerichtete "..." Zeichen und daraufhin auf "Konfigurieren". Wählen Sie dann bei "Sicherheit" die Option "WPA2 PSK" aus und geben Sie darunter das Passwort ein. Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie auf "Speichern" klicken.

Hotspot wird nicht gefunden

Klicken Sie auf den Namen Ihres Hotspots und daraufhin wählen Sie die Option "Alle Geräte" bei "Zugriff auf WLAN erlaufen für". Nun sollte es jedem Gerät möglich sein, Ihrem Hotspot beizutreten.

Hotspot deaktivieren

Schieben Sie den Schieberegler nach links, bis die Fläche nicht mehr grün leuchtet. Ihr Hotspot ist nun deaktiviert und das normale WLAN kann wieder aktiviert werden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber