Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was ist Anstupsen in Facebook?

Im Facebook gibt es die bekannte Option "Anstupsen". Obwohl viele Nutzer Sie schon öfters gesehen haben, wissen sie nicht, was es damit auf sich hat und wie die Aktion durchgeführt wird. Techfacts zeigt Ihnen, wo Sie das Feature finden und wofür Sie es verwenden sollten.

Facebook kennt viele Arten der Kontaktaufnahme. Posts an Pinnwände, Kurznachrichten, Chats. Die wohl unterschwelligste Art ist jedoch das sogenannte "Anstupsen".

Wie funktioniert das Anstupsen in Facebook?

Um eine Person in Facebook anstupsen zu können, müssen Sie mit dieser befreundet sein. Sonst steht Ihnen das Feature nicht zur Verfügung. Wenn dies der Fall ist, funktioniert das Anstupsen in Facebook ganz einfach. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  • Loggen Sie sich zuerst in Facebook ein und gehen Sie anschließend auf Ihre persönliche Profilseite. Das ist die Seite, bei der Sie links Ihre Freunde sehen können. Am schnellsten gelangen Sie auf diese Seite, wenn Sie nach dem Einloggen oben links auf Ihren Namen klicken.
  • Rufen Sie Ihre Freundesliste auf, indem Sie auf den Begriff "Freunde" klicken. Sie finden ihn im oberen Bereich der Chronik.
  • Sie sehen nun eine Auflistung Ihrer Freunde. Wählen Sie die Person aus, die Sie gerne anstupsen möchten und klicken Sie auf Ihren Namen.
  • Sie sind nun auf der Profilseite Ihres Freundes. Im oberen rechten Bereich sehen Sie das Symbol eines Zahnrades. Klicken Sie darauf.
  • Nachdem Sie auf das Zahnrad geklickt haben, steht Ihnen ein Auswahlmenü zur Verfügung. Dieses beinhaltet den Punkt "Anstupsen".

Wozu nutze ich das Anstupsen in Facebook?

Das Anstupsen in Facebook ist eine eher unterschwellige Art der Kontaktaufnahme. Es geht darum, nicht direkt jemanden anzusprechen, diese Person jedoch wissen zu lassen, dass man da ist.

Es handelt sich also um eine ungezwungene und unverbindliche Art der Kontaktaufnahme. Vergleichen Sie das Ganze mit einem zufälligen Treffen, bei dem Sie einen Bekannten aus der Ferne erblicken und sich gegenseitig kurz zuwinken, jedoch aufgrund weiterer Umstände nicht miteinander sprechen können.

Das Anstupsen bei Facebook ist das digitale Äquivalent hierzu. Durch das Anstupsen wird eine Person auf Sie aufmerksam. Sie kann entweder zurückwinken, indem sie auch die Funktion des Anstupsens in Facebook nutzt. Oder sie ignoriert Ihre Geste.

Wann setze ich das Anstupen in Facebook ein?

Es gibt einige Situationen, in denen das Anstupsen bei Facebook besser geeignet ist, als dem Kontakt gleich eine lange Nachricht oder dergleichen zu senden.

Einige dieser Situationen wären beispielsweise:

  • Sie möchten mit einem Freund oder einer Freundin wieder in Kontakt treten, die Sie lange Zeit nicht gesprochen haben.
  • Wenn Sie sich unsicher sind, ob ein Freund oder eine Freundin wieder mit Ihnen in Kontakt treten möchte. Reagiert die Person nicht darauf, indem sie etwa auch Sie anstupst oder anschreibt, wissen Sie Bescheid.
  • Das Anstupsen in Facebook können Sie auch nutzen, wenn Sie einfach nur kurz "Hallo" sagen möchten.
  • Wenn Sie der Person nahestehen kann das Anstupsen bedeuten, dass Ihnen die Person gerade fehlt, Sie an sie denken und gerne bei dieser Person wären

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber