Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Badoo löschen

Badoo ist eine Online-Community, die auf sehr interessantem Wege neue Mitglieder generiert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Badoo Account ganz schnell wieder loswerden.

Es beginnt mit einer harmlosen Nachricht in Facebook. Jemand hat etwas über Sie geschrieben. Um die Nachricht zu lesen, sollen Sie der App Badoo vertrauen. Ein Fehler.

Sobald Sie der App vertrauen, legt diese ein Benutzerkonto innerhalb der Dating-Community für Sie an - inklusive Bild.

Natürlich kann es auch sein, dass Sie sich selbst ein Konto erstellt haben und dieses jetzt löschen wollen. Am einfachsten geht das auf folgendem Weg:

So löschen Sie Ihren Badoo-Account

Wenn Ihr Badoo-Konto versehentlich angelegt wurde, finden Sie das Zugangspasswort per E-Mail in Ihrem Postfach, das auch mit Facebook verknüpft ist. Bei einer eigenständigen Registrierung sollte Ihnen das Passwort bekannt sein.

Gehen Sie nun auf die Website von Badoo und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Nach einem Augenblick lädt die Benutzerseite.

Gehen Sie dort mit einem Mausklick in den Bereich "Einstellungen". In diesem Unterpunkt finden Sie im Menü den Abschnitt "Profil löschen". Klicken Sie auf diesen Punkt.

Badoo möchte nun aus Sicherheitsgründen Ihr Passwort erfahren. Geben Sie dieses ein. Zusätzlich können Sie einen Grund für die Account-Löschung benennen.

Sobald Sie alle wichtigen Informationen eingetragen haben, klicken Sie auf den Button "Löschen". Es dauert einen Augenblick, ehe Sie zu einer Bestätigungsseite weitergeleitet werden. Dort erhalten Sie die Information, dass Ihr Löschauftrag eingegangen ist und bearbeitet wird.

Wenn Sie Ihr Badoo-Profil doch behalten wollen

Innerhalb von sieben Tagen nach Durchführung der Badoo Account-Löschung können Sie diese noch rückgängig machen.

Sobald Sie die Löschung nämlich in die Wege leiten, erhalten Sie per Mail einen Link von Badoo. Über diesen Link können Sie die Löschung noch einmal unterbinden. Die Frist beträgt jedoch wie erwähnt sieben Tage.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber