Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Online Faxen mit E-Post

Die E-Post der Deutschen Post erfreut sich stetig steigender Nutzerzahlen. Aufgrund des Funktionsumfangs des Angebots ist das auch wenig verwunderlich. Neben dem schnellen Versand von Briefen bietet die E-Post auch zahlreiche weitere attraktive Funktionen. Etwa den kostenlosen Empfang und Versand von Faxen.

E-Mails haben sich als das bevorzugte Kommunikationsmittel etabliert, da Ihre Zustellung schnell und sicher abläuft. Die Deutsche Post hat schon vor einigen Jahren auf diesen sich wandelnden Markt reagiert. Mit der E-Post hat man neue Nutzerschichten gewonnen, die sich bisher kaum noch für einen klassischen Brief begeistern konnten.

Dabei bietet die E-Post weit mehr als nur den Versand von E-Mails als Brief. Auch die direkte Kommunikation per Mail, der Versand von Faxen sowie vieles mehr ist möglich.

Was bietet die E-Post im Detail?

Sobald Sie sich beim E-Postbrief registriert haben, steht Ihnen bereits der gesamte Funktionsumfang der E-Post zur Verfügung. Hierzu zählen in erster Linie folgende Bausteine:

  • E-Mails als Brief zustellen: Über den E-Postbrief können Sie Nachrichten an Empfänger, die nicht an der E-Post teilnehmen, ausdrucken und per Post zustellen lassen. All dies geschieht direkt bei der Post. Sie müssen selbst also keine Briefmarken mehr kleben. Ist Ihr Gesprächspartner ebenfalls Nutzer der E-Post, können Sie direkt sichere E-Mails zustellen.
  • PostIdent: Das sogenannte PostIdent-Verfahren stellt sicher, dass Sie auch wirklich mit der Person kommunizieren, mit der Sie kommunizieren wollen. Fälschungen oder dergleichen sind hier nicht möglich, weshalb die Kommunikation per E-Post besonders sicher ist.
  • Einschreiben: Wer besondere Sicherheit braucht, kann seine Nachrichten auch direkt postalisch als Einschreiben zustellen lassen. Dadurch ist die Zustellung bestätigt und auch vor Gericht als Nachweis nutzbar.
  • Kostenlos Faxe empfangen und versenden: Eines der besonderen Highlights der E-Post ist die kostenlose Faxnummer. Dadurch ist es Ihnen möglich, Faxnachrichten nicht nur zu empfangen, sondern auch zu versenden. Der Service ist kostenlos.

Ist das Faxen mit der E-Post wirklich kostenlos?

Sobald Sie sich bei der E-Post angemeldet haben, können Sie Ihr Fax direkt freischalten. Darüber können Sie Faxnachrichten versenden und empfangen. Dieser Service wird Ihnen von der Deutschen Post vollständig kostenlos angeboten. Sie können also beliebig viele Faxe versenden oder empfangen.

Vor allem im geschäftlichen Verkehr ist dies ein großer Vorteil, da Sie dadurch nicht nur auf ein Faxgerät verzichten können. Auch das Chaos hinsichtlich Papier und eingehender Nachrichten wird abgestellt. Eingehende Faxe landen nämlich bequem in Ihrem E-Postfach.

Wie schalte ich das Fax frei?

Um das Fax Ihrer E-Post freizuschalten, müssen Sie sich zuerst einloggen. Befolgen Sie im Anschluss daran die folgenden Schritte, um Ihre persönliche Faxnummer zu aktivieren:

  • Klicken Sie oben rechts auf den Punkt "Mein Konto" und warten Sie, bis die neue Unterseite eingeladen ist.
  • Sie befinden sich nun in der Nutzerkontoübersicht. Hier sehen Sie sämtliche Daten, die mit Ihrem E-Post Account in Verbindung stehen. Also etwa Ihren Anmeldenamen, den verfügbaren Speicherplatz sowie vieles mehr.
  • Widmen Sie sich nun dem Abschnitt "E-Mail und Fax". In diesem Bereich finden Sie einen Unterpunkt namens "Fax-Versand". Darunter werden Sie die Information erhalten, dass für Ihre E-Post noch keine Faxnummer beantragt wurde. Direkt daneben befindet sich ein Link, der eben dies bewerkstelligt. Klicken Sie auf "Faxnummer beantragen" und warten Sie einen Augenblick, bis Ihnen Ihre neue Faxnummer angezeigt wird.
  • Alle Faxnummern, die von der Deutschen Post für E-Post Kunden zugeteilt werden, beginnen mit der Vorwahl 032.
  • Ihre kostenlose Faxnummer wurde nun freigeschaltet und steht Ihnen ab sofort jederzeit zur Verfügung. Es sind an dieser Stelle keine weiteren Schritte mehr erforderlich.

Wie versende ich eine Fax-Nachricht?

Um eine Fax-Nachricht zu versenden, müssen Sie sich wieder in den Briefkasten begeben. Entweder über den entsprechenden Menü-Button, oder durch den Login-Vorgang, der Sie direkt dorthin führt.

Im linken Teil des Briefkastens sehen Sie Posteingang und -ausgang. Hier haben Sie die Wahl zwischen dem "E-Postbrief" sowie "E-Mail und Fax". Klicken Sie auf letztgenanntes Symbol.

Die Ansicht hat sich nun etwas verändert. Sie befinden sich im Bereich zum Versand von Fax und Mail-Nachrichten. Um eine Fax-Nachricht zu versenden, klicken Sie im zentralen Fenster bitte auf den Button "Fax verfassen". Er ist durch den großen Schriftzug "FAX" leicht zu erkennen.

Sobald Sie sich in der Ansicht für eine Fax-Nachricht befinden, läuft alles wie gewohnt. Tragen Sie die Nummer des Empfängers, dessen Namen sowie einen Betreff ein. Zudem können Sie PDF-Dokumente mit maximal 10 Seiten und im DIN-A4 Format angehängt werden. Diese werden automatisch mitversandt. Sobald Sie alle relevanten Eingaben getroffen haben, klicken Sie auf "Fax versenden" um den Vorgang abzuschließen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber