Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

eBay Gebot zurückziehen

Ein gutes Angebot endet gleich und Sie möchten möglichst schnell bieten, um noch dabei zu sein. Dann kann es schon mal passieren, dass vielleicht ein Komma verrutscht. Doch kein Grund zur Panik, denn unsere Redaktion hilft Ihnen aus der Misere.

Anleitung

Schritt 1

Geraten Sie nicht in Panik und melden Sie Ihr Gebot unverzüglich bei eBay. Klicken Sie dazu hier.

Schritt 2

Folgen Sie den Anweisungen von eBay. Es wird sich schnellstmöglich um Ihr Problem gekümmert.

Häufig gestellte Fragen

Wann darf ich mein Gebot zurückziehen?

Wenn Sie einen ersichtlichen Fehler, wie zum Beispiel 1.000 Euro anstelle von 10 Euro eingegeben haben oder wenn der Verkäufer die Beschreibung des Artikels erheblich ändert, dürfen Sie Ihr Gebot zurückziehen. Achten Sie beim Bieten deshalb genau auf die Produktbeschreibung. Bei einer Änderung sind Sie dazu befugt, dass Angebot zurückzuziehen.

Fristen

Es gelten zeitliche Einschränkungen, falls Sie berechtigt sind, Ihr Angebot zurückzuziehen. Wenn das Angebot noch mehr als 12 Stunden frei zum Bieten verfügbar steht, wird eBay alle Ihrer Gebote zurücknehmen. Vergessen Sie nicht, ein neues, richtiges Angebot abzugeben. Falls das Angebot aber in weniger als 12 Stunden abläuft, müssen Sie die Rücknahme des Gebots, eine Stunde nach Abgabe melden. Nun wird nur Ihr letztes Gebot entfernt und alle bisherigen Gebote bleiben bestehen.

Rücknahmefrist abgelaufen

Wenn Sie diesen Artikel zu spät lesen und die Fristen bereits abgelaufen sind, wenden Sie sich bitte an den Verkäufer. Nach Ablauf der Fristen ist allein der Verkäufer berechtigt, Gebote zu streichen. Bitten Sie ihn also, dies für Sie zu tun, denn ein einsichtiger Verkäufer wird dies verstehen und Rücksicht nehmen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber