Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Eintrag aus Online-Telefonbuch löschen

Wer auf der Suche nach der Telefon- oder Faxnummer eines Unternehmens ist, bemüht häufig eine Suchmaschine. Alternativ stehen spezielle Online-Telefonbücher bereit. Doch nicht nur Unternehmen finden sich dort. Auch Privatpersonen können eingetragen sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus dem Online-Telefonbuch entfernt werden.

Ein kurzer Klick und schon hat man die Telefonnummer und häufig sogar die Straße sowie Faxnummer einer gesuchten Person. Online-Telefonbücher machen es möglich. Was bequem und eigentlich ganz toll klingt, kann sich jedoch schnell zum Fiasko entwickeln. Insbesondere wenn Callcenter und dergleichen die Nummern abgreifen.

Wieso sollte ich meine Telefonnummer im Netz löschen lassen?

Der wohl wichtigste Grund den eigenen Eintrag aus Online-Telefonbüchern entfernen zu lassen ist Ihre Privatsphäre. Im Gegensatz zum gedruckten Telefonbuch, welche häufig begrenzt regional ausgerichtet sind, kann Ihre Nummer online auch von einem anderen Kontinent aus ermittelt werden.

Natürlich können Sie es sich im ersten Augenblick nicht vorstellen, welchen Vorteil Dritten Ihre Telefonnummer bringt. Doch denken Sie nur einen Augenblick lang an sogenannte "Cold Calls". Also Werbeanrufe, die Sie nicht angefordert haben. Zwar gibt es gesetzliche Regelungen dagegen, doch nicht alle halten sich daran.

Neben den besagten Anrufen gibt es auch schlichte Belästigungen. Menschen, die sich daran erfreuen, wenn sie andere um 3 Uhr aus dem Bett klingeln können. Das Risiko besteht. Vor allem dann, wenn Sie sich - aus welchen Gründen auch immer - Feinde gemacht haben.

Wie lösche ich meine Telefonnummer aus Online-Telefonbüchern?

Um einen Eintrag aus einem Online-Telefonbuch zu löschen, gibt es je nach Anbieter unterschiedliche Vorgehensweisen. Dies steht vor allem in Abhängigkeit der angewandten Datenerhebung. Seiten wie das-oertliche.de erhalten die Nummern direkt von der Telekom, so dass eine Löschung des Eintrages bei das-oertliche.de nicht beauftragt werden kann.

Spätestens bei der Aktualisierung des Datenpools wäre Ihre Nummer dann nämlich wieder mit an Bord und im Verzeichnis einsehbar.

Im Falle solcher Online-Telefonbücher müssen Sie also zuerst mit der Deutschen Telekom in Kontakt treten. Teilen Sie diesen mit, dass Sie die Veröffentlichung und Weitergabe Ihrer Telefonnummer an elektronische Verzeichnisse untersagen. Achten Sie dabei, nur auf elektronische Verzeichnisse einzugehen. Das bedeutet nämlich, dass Ihre Nummer für Dritte im örtlichen Telefonbuch noch immer vorhanden ist.

Nur wenn niemand Zugriff auf Ihre Telefonnummer bekommen soll, sollten Sie die Veröffentlichung in allen Verzeichnissen untersagen. Anbieter von Online-Telefonbüchern, die auf dieser Datenbasis aufbauen, werden die Nummern dann spätestens beim nächsten Aktualisierungs-Zyklus automatisch entfernen.

Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie sich per Mail oder Post an den dortigen Betreiber wenden und ihn auf die untersagte Veröffentlichung aufmerksam machen. Vielfach sind die Aktualisierungs-Zyklen nämlich sehr langwierig.

Weitaus komplexer ist die Situation bei Online-Telefonbüchern, in denen sich User selbst eintragen können - oder Dritte ungefragt eintragen. Hier gibt es nämlich keine Datenbasis seitens der Telekom, so dass Sie selbst auf diese Einträge aufmerksam werden müssen. Auch die Löschung gestaltet sich hier anders: Sie müssen diese nämlich für jedes relevante Online-Telefonbuch selbst initiieren. Meist reicht aber auch hier bereits eine Mail.

Dialo: So löschen Sie Ihren Eintrag

Am Beispiel des Online-Telefonbuchs dialo.de möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Löschung eines Eintrags in ein Online-Telefonbuch in Auftrag geben können.

Schritt 1

Gehen Sie zuerst auf die Website von Dialo und suchen Sie den Eintrag heraus, der Sie betrifft. Kopieren Sie die Webadresse des Eintrags über Strg+C in die Zwischenablage.

Schritt 2

Öffnen Sie nun eine Mail-Nachricht an info@dialo.de. Schreiben Sie in den Betreff "Löschung eines Eintrags". Im Mailtext können Sie folgende Formulierung verwenden:

Schritt 3

"Sehr geehrte Damen und Herren, bitte löschen Sie den Eintrag mit meiner Telefonnummer, welcher sich unter der Webadresse X befindet. Ich bin mit der Eintragung nicht einverstanden."

Schritt 4

Nach einiger Zeit sollte sich der Kundenservice von Dialo bei Ihnen melden und Ihnen die Kündigung bestätigen.

 

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber