Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Facebook Kontakt blockieren

Sie möchten den nervigen Ex-Freund auf Facebook loswerden, den Ihnen nachspionierenden Nachbarn oder einen Unbekannten, der Ihnen merkwürdige Nachrichten schreibt? Wir zeigen Ihnen wie man Personen auf Facebook blockiert.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie Facebook und loggen Sie sich ein.

Schritt 2

Suchen Sie die zu blockierende Person mit Hilfe der Suchleiste und klicken Sie auf das entsprechende Profil.

Schritt 3

Klicken Sie nun auf den Button "...", der rechts neben "Nachricht senden" liegt, und wählen Sie dort "Melden/Blockieren" aus.

Schritt 4

Anschließend markieren Sie "(Name) blockieren" und klicken auf "Bestätigen". Daraufhin werden Sie in einem Fenster benachrichtigt, dass diese Person blockiert wurde und Sie können den Vorgang mit Klick auf "OK" abschließen.

Häufig gestellte Fragen

Personen nicht mehr blocken

Schritt 1

Klicken Sie auf der Facebook-Startseite auf den Pfeil rechts oben und wählen dort "Einstellungen" aus. Daraufhin klicken Sie in der linken Leiste auf "Blockieren".

Schritt 2

Suchen Sie die freizugebende Person in dem Bereich "Nutzer blockieren" und klicken dann auf "Blockierung aufheben".

Schritt 3

Nun zeigt sich ein Fenster und Sie bestätigen die Freigabe, indem Sie auf "Bestätigen" klicken. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer unfreiwilligen Freigabe 48 Stunden warten müssen, um die Person erneut zu blockieren.

Was bewirkt das Blockieren einer Person?

Die blockierte Person kann keine Inhalte sehen, die Sie in Ihrer eigenen Chronik gepostet haben. Außerdem kann Sie die blockierte Person nicht mehr zu Veranstaltungen oder Gruppen einladen, Ihnen keine Nachrichten mehr senden, Sie in Beiträgen markieren oder erneut als Freund hinzufügen.

Können blockierte Kontakte mein Profil sehen?

Nein, die blockierte Person wird Sie nicht mehr finden. Falls Sie über einen Link zu Ihrem Profil verfügt, wird sie eine Fehlerseite vorfinden, die besagt, dass dieses Profil nicht mehr existiert.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber