Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Facebook-Werbung ausblenden

Werbung auf Facebook kann äußerst störend sein. Insbesondere wenn diese völlig aus dem Ruder läuft. Es gibt einige Möglichkeiten, um sich vor unliebsamer Werbung zu schützen. Etwa durch das Browser-Plugin Adblock Plus. Wir stellen Ihnen das Plugin vor.

Zahlreiche Webangebote refinanzieren sich in erster Linie über Werbung. Was auf der einen Seite nach einer guten Möglichkeit klingt, ist auf der anderen Seite für viele Nutzer inzwischen ein lästiges Übel. Vor allem da die Werbeflächen mitunter Überhand nehmen.

Mit dem passenden Plugin ist es jedoch kein Problem, sich ärgerlicher Werbebanner zu entledigen. Auch die bei Facebook eingeblendete Werbung wird man dadurch schnell los.

Was ist mit Facebook Werbung gemeint?

Nach jedem Login von Ihnen in Facebook erscheinen jedesmal kleine Werbebanner. Primär sind diese in der rechten Seitenleiste vorhanden. Auch zentral können Einblendungen erscheinen. Diese sind auf Dauer störend. Über kurz oder lang ist man irgendwann an dem Punkt angelangt, an dem man die Werbung entfernen möchte. Aber ist dies überhaupt möglich und vor allem wie?

Kann man die Werbung deaktivieren?

Ja, die Deaktivierung der Werbung ist möglich. Allerdings nicht direkt über Facebook selbst. Vielmehr können Sie die Werbung mit einem Browser Add-on deaktivieren. Besonders empfehlenswert ist hier das Browser-Add-on Adblock Plus. Dieses blockiert nicht nur Banner, sondern auch Pop-ups sowie Videowerbung auf Facebook. Das Add-on ist selbstverständlich komplett kostenlos.

Zudem greift Adblock Plus nicht nur Werbung bei Facebook an. Je nach Einstellung werden Sie auch auf anderen Seiten von Werbung verschont, was das Surferlebnis insgesamt verbessern kann.

Wie kann ich die Facebook-Werbung ausblenden?

Um die Facebook-Werbung dauerhaft zu unterbinden, müssen Sie sich das Add-on erst einmal in Ihrem Browser einrichten. Als erstes müssen Sie hierzu auf die Downloadseite von Adblock Plus für Mozilla Firefox beziehungsweise Google Chrome. Alternativ können Sie das Add-on direkt über die Add-on-Verwaltung Ihres Browser suchen. Dies geht in Firefox sowie Chrome ohne größere Probleme.

Wenn Sie das Add-on gefunden haben, müssen Sie auf "Zu Firefox hinzufügen" klicken. Nachdem Sie dies getan haben öffnet sich ein neues Fenster. In diesem neu geöffneten Fenster müssen Sie auf "Jetzt Installieren" klicken. Daraufhin beginnt die Installation von Adblock Plus.

Sobald die Installation beendet ist, öffnet sich in ihrem Browser ein neuer Tab, der Ihnen mitteilt, dass das Add-on erfolgreich installiert worden ist. Nun müssen Sie ihren Firefox oder Chrome Browser komplett schließen, damit die Installation von Adblock Plus abgeschlossen wird.

Im Anschluss können Sie Ihren Browser erneut starten. Das Add-on ist jetzt final installiert sowie aktiv. Innerhalb von Facebook aber auch auf anderen Webseiten sollten Sie nun keinerlei Werbung mehr sehen. Ein Steuerungs-Button findet sich nahe der URL-Zeile in Ihrem Browser. Dort können Sie weitere Einstellungen vornehmen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber