Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Fernsehen mit iPad

Mit dem iPad oder iPhone ist es problemlos möglich, per UMTS und Co. eine schnelle Internetverbindung zu erhalten. Darüber können Sie auch Livestreams von Fernsehsendungen empfangen. Wir zeigen, wie es geht.

Sie sind häufig mit Ihrem iPad oder iPhone unterwegs und verfügen über eine gute Internet-Flatrate? Dann steht dem mobilen Fernsehgenuss eigentlich nichts im Wege. Natürlich nur wenn Sie wissen, wo Sie online Sendungen abrufen können.

Das brauchen Sie für Fernsehen auf Ihrem iPad und iPhone

Um mit Ihrem iPhone oder iPad einen Livestream ansehen zu können, benötigen Sie neben den Geräten selbst noch einige weitere Dinge. Hierzu gehört etwa eine ausreichende Netzversorgung.

Befinden Sie sich in einem abgelegenen Gebiet, kann die Übertragungsgeschwindigkeit für Livestreams zu niedrig sein. Denken Sie daran, bevor Sie versuchen eine datenintensive Übertragung mitten "im Wald" zu starten.

Bezüglich der Datenmenge ist es außerdem wichtig, den richtigen Tarif zu besitzen. Wenn Sie einen Mobilfunktarif mit Internet-Flatrate wie zum Beispiel die 1&1 All-Net-Flat nutzen, müssen Sie sich keine Gedanken machen.

Bis zum Traffic-Limit erhalten Sie die volle Geschwindigkeit. Überschreiten Sie dieses Limit, wird die Verbindung einfach gedrosselt, es entstehen jedoch im Regelfall keine zusätzlichen Kosten.

Machen Sie sich aber unbedingt vorab klar: Die Übertragung von Audio und Video ist selbst bei geringer Auflösung datenintensiv. Das Verfolgen mehrerer Sendungen kann Ihr Limit folglich binnen weniger Tage oder sogar Stunden ausreizen.

Sobald Sie sich technisch abgesichert haben, können Sie mit dem Fernsehgenuss auf dem iPad und iPhone via Livestream loslegen.

Hierbei haben Sie wieder mehrere Möglichkeiten. Entweder greifen Sie auf eine der vielen Fernseh-Apps im App Store zurück oder Sie nutzen den Safari-Browser zum Aufrufen spezifischer Angebote.

Zattoo für iPad: Livestream-Fernsehen per App

Der erste Kandidat in unserer Reihe ist Zattoo. PC-Nutzern ist der Dienst sicherlich bekannt, überträgt er doch praktisch alle öffentlich-rechtlichen Fernsehsender sowie einige zusätzliche Programme.

Neben der Nutzung direkt im Browser können Sie Zattoo als App auf Ihr iPhone oder iPad holen, um Live-Streams direkt dort zu nutzen.

Sobald die App eingerichtet ist, müssen Sie sie einfach starten. Danach wählen Sie den gewünschten Sender aus und warten, bis die Übertragung startet.

Alternativ können Sie mit dem Safari-Browser auf die Website von Zattoo gehen. Loggen Sie sich dort mit Ihren Nutzerdaten ein oder registrieren Sie sich neu und wählen Sie anschließend ganz einfach Ihr Wunschprogramm.

Livestream Seiten für Events

Viele Sender wie etwa RTL oder ProSieben aktivieren bei besonderen Events spezielle Livestream-Seiten. Dabei handelt es sich um Internetseiten, über die das aktuelle Fernsehangebot als Stream live ausgegeben wird.

Dies ist beispielsweise bei Sendungen wie "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" oder "DSDS" sowie "Das Supertalent" immer der Fall.

Auch hier müssen Sie zum Betrachten des Livestreams lediglich die entsprechende Zielseite aufrufen und warten, bis der Stream startet.

Streaming-Angebote von privaten Sendern wie ProSieben

Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern finden sich im Netz auch diverse Angebote, die das Programm der privaten Sender als Stream bereitstellen.

Derartige Angebote sind nicht immer legal, sodass Sie bei der Nutzung vorsichtig sein sollten. Schwierigkeiten mit den Sendern sind dabei unwahrscheinlich. Jedoch enthalten manche dieser Seiten Schadsoftware.

Sendung verpasst? Nachträglich aus der Mediathek streamen

Fast alle Sender bieten jedoch heute eine eigene Mediathek an. Über diese können Sie die gewünschte Folge Ihrer Serie und manchmal sogar ganze Filme nachträglich ansehen.Wenn Sie viel unterwegs sind, kommt es vor, dass Sie beispielsweise Ihre Lieblingssendung verpassen.

Neben den großen Privatsender wie ProSieben, SAT.1, RTL oder RTL2 verfügen vor allem die öffentlich-rechtlichen Sender hier über ein umfassendes Angebot.

Wir haben die Portale der Sender sowie die darin bereitgehaltenen Serien bereits vor einiger Zeit in einem Artikel über die Mediatheken zusammengefasst. Dieser liefert Ihnen einen ersten Überblick und hilft Ihnen bei der Suche nach der richtigen Mediathek, damit Sie Ihre Lieblingsserie wenigstens nachträglich auf dem iPad oder iPhone genießen können.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber