Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Thunderbolt auf FireWire Adapter

Seit einiger Zeit gibt es einen Adapter, der FireWire über Thunderbolt bereitstellt, im Apple-Store zu kaufen. Wir erklären, wozu dieses Adapter benötigt wird, damit Sie keinen Fehlkauf erleiden.

Die schnelle Datenübertragung von einem Endgerät auf einen Mac oder PC ist auf vielen Wegen möglich. Meist wird dabei jedoch eine Brücke geschlagen, etwa weil die Daten zuerst auf eine Speicherkarte geschrieben werden, um schließlich am Mac wieder kopiert zu werden.

FireWire ist hierbei eine Lösung, die eine direkte Verbindung ermöglicht - leider nicht für Modell wie das MacBook Air von Apple. Diese besitzen primär einen sogenannten Thunderbolt-Anschluss. Nun hat Apple einen Adapter in den Apple Store gebracht, der einen FireWire-Anschluss über Thunderbolt bereitstellt.

So funktioniert der Thunderbolt auf FireWire Adapter

Im Wesentlichen handelt es sich bei FireWire als auch bei Thunderbolt um zwei sehr schnelle Übertragungskanäle. Vereinfacht ausgedrückt. Durch den Anschluss des Adapters an Ihren Mac, genauer dessen Thunderbolt-Steckplatz, ist es Ihnen möglich am anderen Ende ein FireWire-Gerät zu verbinden.

Da sich Apple zunehmend von FireWire losgesagt hat und immer stärker auf Thunderbolt setzt, ist der Adapter für viele neue Modelle die einzige Möglichkeit FireWire-Geräte zu verbinden.

Der Thunderbolt auf FireWire Adapter von Apple funktioniert anders als beim typischen FireWire nur in eine Richtung. Das bedeutet, dass Sie nicht zwei Geräte mit diesem Adapter, die auf Thunderbolt zurückgreifen, verbinden können.

Wofür brauche ich FireWire?

FireWire ermöglicht Ihnen die Übertragung von Daten mit einer sehr hohen Geschwindigkeit in zwei Richtung. Sie können also gleichzeitig Daten senden und empfangen, ohne dass es zu Einbußen bei der Übertragungsgeschwindigkeit kommt.

Durch den enorm großen Datendurchsatz empfiehlt sich FireWire insbesondere bei großen Datenmengen, wie sie etwa im Videobereich anfallen. Vor allem HD-Material wird durch FireWire rasend schnell übertragen.

Unterschiede zwischen FireWire 400 und 800

Sie werden feststellen, dass es unterschiedliche FireWire-Typen gibt. Erwähnt seien an dieser Stelle wegen des Adapters primär die 400er sowie die 800er Variante.

Der Unterschied beider Systeme liegt in der maximalen Durchsatzrate der Daten. Die 400 beziehungsweise 800 stehen dabei für eine maximale Datenübertragung von 400 und 800 MBit/s.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber