Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Fotos vom iPhone löschen

Das iPhone ist nicht nur zum Telefonieren und Surfen geeignet. Durch die integrierte Kamera eignet sich der kleine mobile Begleiter auch für den einen oder anderen Schnappschuss. Schwieriger wird es jedoch, wenn man das iPhone nicht regelmäßig bereinigt. Schnell sammeln sich unzählige Bilder an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell viele Fotos vom iPhone löschen können.

Durch die integrierte Kamera ist das iPhone eine gute Alternative für eine Digicam. Die Bilder sind zwar nicht vergleichbar, doch für den einen oder anderen Schnappschuss reicht es fast immer. Wer besonders gerne fotografiert, wird schnell Unmengen an Bildern auf dem iPhone ansammeln.

Irgendwann ist jedoch der Punkt erreicht, an welchem man diese löschen möchte - zum Beispiel um Speicherplatz für ein Update zu schaffen. Hier wird es knifflig. Eine generelle Löschung aller Fotos wird meist nicht angestrebt. Viele ausgewählte Fotos zu löschen, ist nicht möglich. Es gibt jedoch einen Trick.

Fotos und Bilder vom iPhone über einen Mac löschen

Wer neben dem iPhone einen Mac besitzt, kann auf einen kleinen Trick zurückgreifen, um viele Fotos schnell vom iPhone zu löschen. Da das iPhone vermutlich sowieso in regelmäßigen Abständen mit dem Mac verbunden wird, ist auch der Aufwand für diese Methode sehr gering.

Zuerst müssen Sie überprüfen, ob Sie ein Standardwerkzeug von Apple auf Ihrem Mac vorfinden. Dieses trägt den Namen "Digitale Bilder". Sobald Sie die Anwendung gefunden haben, folgen Sie nun unserer Anleitung, um sich von vielen Fotos auf Ihrem iPhone schnell zu verabschieden:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone über das Verbindungskabel mit dem Mac, auf dem Sie "Digitale Bilder" vorgefunden.
  • Es dauert einen Augenblick, bis eine Verbindung hergestellt wird. Ihr Mac möchte sich nun mit dem iPhone synchronisieren. Warten Sie diesen Vorgang ab. Sollten Programme wie iTunes starten, werfen Sie Ihr iPhone dort wieder aus und beenden Sie diese Anwendungen.
  • Ihr iPhone ist nun verbunden und keine Anwendung ist gestartet. Wählen Sie nun das Programm "Digitale Bilder" aus und starten Sie es. Nach einigen Augenblicken sollte die Software vollständig gestartet sein und Sie können aktiv werden.
  • Im linken Bereich der Anwendung sehen Sie Ihr verbundenes iPhone. Klicken Sie darauf und warten Sie einen Augenblick. Die Anwendung zeigt Ihnen nun alle auf Ihrem iPhone abgespeicherten Bilder im Listenformat an.
  • Wählen Sie nun die Bilder aus, die Sie löschen möchten. Hierzu können Sie auch die üblichen Tastenkombinationen verwenden, um beispielsweise alle Bilder auszuwählen und nur einzelne auszunehmen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie wirklich nur die Fotos ausgewählt haben, die Sie wirklich unwiderbringlich löschen wollen. Klicken Sie nun am Ende der Liste auf den Button "Löschen". Dieser ist auffällig rot.
  • Sie werden gefragt, ob Sie wirklich alle markierten Bilder löschen möchten. Jetzt ist die letzte Gelegenheit, den Vorgang noch einmal abzubrechen. Wenn Sie sich sicher sind, bestätigen Sie den Löschvorgang. Dieser nimmt einige Augenblicke in Anspruch. Danach ist Ihr iPhone frei von Fotos.

Gibt es noch andere Wege?

Ja, Sie können beispielsweise Backups Ihrer synchronisierten Foto-Ordner anlegen und die Originale löschen. Hier fällt es jedoch ungemein schwer zu filtern. Zudem wird Ihnen dieser Vorgang unter Umständen Probleme beim Synchronisieren bereiten. Die beste und bequemste Methode ist deshalb die vorhergehend beschrieben über die Anwendung "Digitale Bilder".

Kann ich die gelöschten Bilder wiederherstellen?

Der Löschvorgang ist von Dauer. Sie können einmal gelöschte Bilder also nicht mehr wiederherstellen. Im Zweifel ist dies nur mit erheblichem Aufwand möglich. Deshalb gilt: Legen Sie sich vorher ein Backup Ihrer Fotos an, bevor Sie viele Fotos von Ihrem iPhone löschen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber