Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

FritzBox aufrufen

Viele große Provider vertrauen auf AVM, wenn es darum geht, deren Kunden ins Netz zu bringen. Die sogenannte FRITZ!Box ist bei den Nutzern nicht zuletzt aufgrund ihrer vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten sehr beliebt. Da sich der Router selbst einrichtet, kommen viele Nutzer jedoch oftmals gar nicht in dessen Benutzeroberfläche. Techfacts zeigt Ihnen, wie Sie es finden und was Sie dort tun können.

Wer eine FRITZ!Box von großen Providern wie 1&1 erhält, muss diese in vielen Fällen gar nicht einrichten. Sobald der Startcode eingegeben wurde, konfiguriert sich die Box selbst. Für den Endnutzer hat das viele Vorteile. Aber auch einen erheblichen Nachteil: Er gelangt nie wirklich in die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box.

Dabei bietet sich dort vielfältige Menüs, die höchst individuelle Einstellungen an der FRITZ!Box gestatten und detaillierte Verbindungsinformationen liefern. Der Weg "in" die FRITZ!Box ist dabei ganz einfach.

Der Weg zur Benutzeroberfläche der Fritz!Box

Um die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box zu öffnen, brauchen Sie keine spezielle Software oder dergleichen. Folgen Sie einfach der nachfolgenden Anleitung:

Schritt 1

Starten Sie einen beliebigen Browser wie Firefox oder Internet Explorer und stellen Sie sicher, dass Sie eine aktive Verbindung zur FRITZ!Box haben. Achtung: Mit der AOL-Software sind die nachfolgenden Schritte nicht durchführbar.

Schritt 2

Klicken Sie nun in die Adresszeile Ihres Browsers und löschen Sie die gesamte Adresse aus dem Feld.

Schritt 3

Geben Sie nun eine der folgenden Adressen ein (ohne Anführungszeichen): "fritz.box" oder "192.168.178.254" oder "169.254.1.1".

Schritt 4

Welche der vorgenannten Adressen korrekt ist, hängt von dem Modell Ihrer FRITZ!Box ab. In den meisten aktuellen Fällen sollte fritz.box die korrekte Adresse sein.

Schritt 5

Drücken Sie nach Eingabe der Adresse die Enter-Taste und warten Sie einen Augenblick ab. Wenn die Adresse korrekt ist, gelangen Sie in die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box.

Wofür Sie die Benutzeroberfläche der Fritz!Box brauchen

Sobald Sie sich in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box befinden, haben Sie eine Vielzahl an Menüpunkten vor sich, über die Sie die unterschiedlichsten Einstellungen vornehmen. Je nach Gerät können die angezeigten Punkte variieren. Grundsätzlich finden Sie jedoch immer die zentralen Hauptpunkte vor. Hierzu zählen: Internet, Telefonie, WLAN sowie System sowie Übersicht.

Der Punkt Übersicht ist dabei selbsterklärend. Hier finden Sie eine zentrale Übersicht über Ihr Gerät. Ist Ihre FRITZ!Box gerade mit dem Internet verbunden? Wie viele VoIP-Telefonnummern liegen an und an welchen Geräten? Wie schnell ist Ihre aktuelle Internetverbindung? Sie sehen, die zentralsten Informationen Ihrer FRITZ!Box finden Sie innerhalb der Benutzeroberfläche unter dem Punkt Übersicht.

Folgende Einstellungen können Sie vornehmen

Telefonie

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der wesentlichen Aspekte, die Sie innerhalb der verschiedenen Punkte in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche anpassen können. Beginnen wir hier mit dem Bereich Telefonie. Hier können Sie unter anderem folgende Einstellungen vornehmen:

  • Welche Nummer an welchem Anschluss anliegt
  • Ob das Gerät klingeln soll
  • Wie mit Anrufen umgegangen wird

Internet

Ähnlich verhält es sich mit dem Bereich Internet. Hier können Sie über die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box folgende Einstellungen anpassen:

WLAN

Der Bereich WLAN bietet Ihnen wiederum alle Einstellungsangebote für die Funkverbindung. Hier finden Sie etwa folgende Punkte:

  • Art der eingesetzten Verschlüsselung (WPA, WPA2)
  • Verschlüsselungscode
  • Übertragungsrate, Qualität und genutzte Variante
  • Ist Ihr WLAN aktiviert oder deaktiviert?

System

Wesentliche Einstellungen zum Gerät selbst finden Sie unter dem Punkt System. Hier befindet sich etwa:

  • Die aktuelle Firmware-Version Ihrer FRITZ!Box inklusive Updatemöglichkeit
  • Einstellungen für einen zeitlich definierten Energiesparmodus
  • Die aktuelle Auslastung Ihrer FRITZ!Box
  • Technische Details zur Verbindungsqualität

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber