Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Google Alert erstellen

Google Alerts sind eine wunderbare Möglichkeit, um über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Google Alerts schnell und bequem einrichten und welche Optionen sich dabei anbieten.

Anleitung

Um Google Alerts einzurichten, rufen Sie im ersten Schritt die Website google.de/alerts auf. Sie gelangen damit direkt in die Oberfläche zur Anlegung von Google Alerts. Im linken Abschnitt des Fensters sehen Sie nun zahlreiche Auswahlmöglichkeiten und Formularfelder vor sich. Wir klären diese der Reihe nach:

Suchanfrage

Hier geben Sie den oder die Begriffe ein, zu denen Sie Informationen erhalten wollen. Etwa Ihren Namen, Wohnort, politisches Thema oder sonstige Bereiche.

Ergebnistyp

Hier können Sie festlegen, welche Ergebnisse Sie per Google Alert erhalten möchten. Sie können frei wählen zwischen allen Ergebnissen, Videos, Blogs, Google News Ergebnissen, Diskussionen aber auch Büchern.

Häufigkeit

An dieser Stelle legen Sie fest, wie oft ein Google Alert an Sie geschickt werden soll. Bei sensiblen Themen sollten Sie die Häufigkeit auf "Bei Veröffentlichung" setzen. Ansonsten genügt "täglich" oder "wöchentlich".

Anzahl

Hier können Sie festlegen, ob nur besonders relevante Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage per Google Alert übermittelt werden. Alternativ können Sie alle Ergebnisse übertragen lassen. Letzteres ist bei medienwirksamen Themen sinnvoll.

Ihre E-Mail-Adresse

Sofern Sie nicht bereits in einem Google Konto eingeloggt sind, können Sie hier frei eine E-Mail-Adresse vergeben. Sollten Sie dafür eine neue E-Mail-Adresse benötigen, können Sie sich für einen dieser kostenlosen E-Mail-Anbieter entscheiden.

Wie Sie beim Testen vielleicht bereits festgestellt haben, ist das Anlegen eines Google Alert dynamisch. Sobald Sie im linken Bereich Anpassungen vornehmen, verändert sich der rechte Bereich. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie Ihr Google Alert später aussehen könnte.

Häufig gestellte Fragen

Wozu dient ein Google Alert?

Google Alerts können Sie über wichtige Themen und Ereignisse informieren, ohne dass Sie ständig danach googeln müssen. Auch zur Kontrolle Ihres Namens auf Webeinträge ist das Tool sinnvoll.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber