Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Google Plus löschen

Wer Google Dienste nutzt und ein entsprechendes Benutzerkonto besitzt, verfügt meist auch über ein Google Plus Konto. Wer sein Google Plus Konto nicht braucht, kann es löschen. Ohne dabei das gesamte Google Konto zu gefährden. Wir zeigen Ihnen den Weg Schritt für Schritt.

Loggen Sie sich zuerst in Ihren Google Plus Account ein. Anschließend klicken Sie oben rechts auf Ihren Benutzernamen, so dass sich die Infobox öffnet. Dort klicken Sie nun auf Konto. Die Seite lädt daraufhin neu.

Scrollen Sie auf der neuen Seite nun ganz nach unten. Im Bereich Kontoverwaltung finden Sie einen Eintrag, der "Profil löschen und damit verknüpfte Google+ Funktionen entfernen" lautet. Klicken Sie darauf.

Sie können nun wählen, was gelöscht werden soll. Entweder können Sie nur alle Inhalte oder aber Ihr gesamtes Profil löschen lassen. Für letztgenannte Option wählen Sie "Gesamtes Google+ Profil löschen".

Nachdem Sie diese Option gewählt und bestätigt haben, wird Ihr Google Plus Account gelöscht. Zudem werden sämtliche Inhalte Ihres Google Plus Kontos entfernt.

Wird mein ganzes Google Konto gelöscht?

Nein. Bei diesem Vorgang wird lediglich Ihr Google Plus Konto gelöscht. Ihr reguläres Google Konto, also Dienste wie Google Mail, YouTube oder Drive sind davon nicht betroffen. Sie verlieren also nicht den Zugang zu diesen Diensten.

Kann ich den Account erneut öffnen?

Ja. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt dazu entschließen, wieder ein Google Plus Konto zu verwenden, können Sie dies wieder aktivieren. Vor allem während des Löschzyklus ist die Reaktivierung des Google Plus Kontos schnell und vergleichsweise problemlos möglich.

Ist das Löschen des Google Plus Accounts ein guter Weg?

Bevor Sie den Account löschen, sollten Sie das Konto vielleicht eher im Hintergrund belassen und nicht nutzen. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie sich nicht absolut sicher sind, dass eine Löschung notwendig ist.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber