Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Google Toolbar deinstallieren

Die Google Toolbar ist im Firefox sowie Internet Explorer häufig anzutreffen. Wirklich benötigt wird sie aber eher selten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Google Toolbar im Firefox sowie Internet Explorer schnell deinstallieren.

Die Google Toolbar ist als Add-on auf vielen PCs anzutreffen. Wer jedoch nicht auf alle Tools angewiesen ist, möchte die Toolbar vielleicht lieber deinstalliert sehen.

Der Weg zur Deinstallation ist mitunter aber etwas verworren. Zumindest wenn man am PC nicht sehr versiert ist.

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung sollten Sie jedoch keine Probleme beim Deinstallieren der Google Toolbar von Ihrem PC haben.

Google Toolbar im Firefox und Internet Explorer deinstallieren

Wenn Sie die Google Toolbar im Internet Explorer nutzen, können Sie sie auf diesem Wege installieren:

  • Klicken Sie auf das Symbol für den Internet Explorer und warten Sie, bis dieser vollständig geladen ist.
  • Klicken Sie nun innerhalb der Toolbar auf den nach unten zeigenden Pfeil neben dem Schraubenschlüsselsymbol.
  • Unter den aufklappenden Möglichkeiten finden Sie den Punkt "Google Toolbar deinstallieren". Klicken Sie darauf und warten Sie den Deinstallationsvorgang der Google Toolbar ab.

Alternative Deinstallationsmöglichkeiten bei Firefox

Im Firefox gibt es neben der beschriebenen Möglichkeit einen alternativen Weg, um die Google Toolbar zu deinstallieren.

Klicken Sie hierzu im Firefox auf den Menüpunkt Extras und anschließend auf den Punkt "Add-ons".

Es öffnet sich ein neuer Tab mit allen installieren Add-ons. Unter diesen befindet sich auch die Google Toolbar für Firefox.

Hinter dem Eintrag Toolbar für Firefox finden Sie den Button "Deinstallieren". Klicken Sie diesen an und warten Sie die Deinstallation ab.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber