Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

ICQ deinstallieren

ICQ ist ein sehr bekanntes und auch weitverbreitetes Kommunikationsprogramm. Die Deinstallation der Anwendung ist dabei genauso einfach wie die Installation. Wir erklären Ihnen den Weg Schritt für Schritt.

Anleitung zum Deinstallieren

Um ICQ wieder von Ihrem PC zu deinstallieren, gibt es mehrere Wege. Der einfachste Weg besteht darin, über das Startmenü in das Verzeichnis Programme zu wechseln. Suchen Sie dort nach dem Menüpunkt ICQ. Innerhalb dieses Menüpunktes finden Sie einen Eintrag, der "ICQ Deinstallieren" heißt. Klicken Sie auf diesen Punkt. Im Anschluss daran wird die Deinstallation von ICQ gestartet.

Alternative Möglichkeit zum Deinstallieren

Sollten Sie ICQ ohne Einträge im Startmenü installiert haben, finden Sie den oben genannten Punkt natürlich nicht vor. In einem solchen Fall gehen Sie ebenfalls ins Startmenü. Von dort wechseln Sie dann in die Systemsteuerung. Suchen Sie innerhalb der Systemsteuerung nach dem Eintrag "Software" bzw. "Software deinstallieren".

Ein neues Fenster mit sämtlicher auf dem PC installierter Software wird sich daraufhin öffnen. Suchen Sie dort nach dem Eintrag ICQ. Sobald Sie Ihn gefunden haben, markieren Sie ihn. Nun werden Ihnen einige Optionen offeriert. Wählen Sie nach der Markierung die Auswahlmöglichkeit "Deinstallation". Direkt im Anschluss startet nun ebenfalls die Deinstallation von ICQ.

Häufig gestellte Fragen

Verliere ich mit der Deinstallation meine Kontakte?

Nein. Eine Deinstallation von ICQ löscht nicht Ihre Kontaktdaten. Diese sind nach wie vor an Ihren ICQ-Account gekoppelt. Sobald Sie sich an einem anderen PC mit Ihrer ICQ-Nummer anmelden, sind die Kontakte dort wieder verfügbar. Denken Sie aber daran, dass bei einer Deinstallation von ICQ etwaige Gesprächsprotokolle mitunter nicht gelöscht werden. Stellen Sie also auch sicher, dass diese entfernt werden. Diese beinhalten mitunter sensible Informationen.

ICQ ohne Installation im Browser nutzen

Nein. Sie müssen ICQ nicht unbedingt auf Ihrem PC installiert haben. Sie können auch ICQ2go nutzen. Dadurch öffnet sich in Ihrem Browser ein Fenster, in dem Sie Ihre Kontakte sehen, mit denen Sie nun schreiben können. Dabei gilt es zu beachten, dass Sie keine Bilder oder Dateien versenden können - ICQ2go beschränkt sich auf Text.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber