Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

ICQ2go

Ist man extern oder an einem fremden PC unterwegs, gibt es oftmals kaum eine Möglichkeit ICQ zu nutzen. Zumindest wenn man zwingend auf die Software und ihren Funktionsumfang angewiesen ist. Zum reinen Chatten können Sie sich auf verschiedenen Wegen auch lediglich online über bestimmte Anbieter anmelden. Wir stellen Ihnen die bekanntesten Dienste vor und erklären die Vor- sowie Nachteile sowie etwaige Einschränkungen bei der Nutzung.

ICQ gehört seit jeher an die Spitze, wenn es um multifunktionale Instant Messenger geht. Diese Position hat man sich hart über mehrere Jahre erkämpft. Für viele sind die Funktionen des Instant Messengers aus einem Weballtag nicht mehr wegzudenken. Doch nicht überall steht die Software zur Verfügung.

Die Gründe dafür können unterschiedlich sein. Mangelnde Rechte zur Installation der Software oder die Firewall des Firmennetzes sind einige der Gründe. Glücklicherweise ist die Installation der Software nicht immer notwendig, da es ICQ auch als kompakte Web-App gibt. Diese lässt sich bequem aus dem Browser starten und nutzen.

icq2you.de: Schlicht und einfach

Das erste Webportal in unserer Reihe ist icq2you.de. Das Portal wirkt auf den ersten Blick sehr schlicht und vor allem aufgeräumt. Für ICQ-User, die zum ersten Mal die Webanwendung nutzen wollen, ist dies sicherlich von enormen Vorteil. Geben Sie einfach im zentralen Bereich Ihre ICQ-Nummer sowie Ihr Passwort ein, und warten Sie den Anmeldevorgang ab. Dieser dürfte nach einigen Augenblicken abgeschlossen sein.

Danach sind Sie eingeloggt und können einen Großteil der Funktionen ohne Störungen oder Probleme nutzen. Kommt es doch zu einer Verbindungstrennung, etwa weil der Server ausfällt, können Sie auf eine der folgenden Alternativen ausweichen.

Web ICQ von ProSieben

Der Fernsehsender ProSieben hat schon lange die Vorzüge der Instant Messaging Software ICQ erkannt. Deshalb bietet man nicht nur eine eigene ProSieben-Version an, sondern auch eine direkt zugängliche Webanwendungen. Da sich diese innerhalb der ProSieben-Domain befindet, kann sie von manchen Firewalls in Unternehmen möglicherweise gesperrt sein.

Sobald Sie die ProSieben ICQ-Seite aufgerufen haben, klicken Sie einfach im unteren Bereich der Homepage auf das ICQ Websymbol "Web ICQ starten". Danach lädt eine neue Seite, über die Sie sich wie gewohnt in ICQ einloggen können. Da der Dienst hier über ProSieben bereitgestellt wird, ist nicht mit Ausfällen zu rechnen.

Web ICQ direkt von icq.com

Wer kein Vertrauen in externe Anbieter hat, kann auch direkt über die ICQ-Homepage den Web-Client von ICQ starten. Auch hier stellt sich die Problematik, dass die Domain möglicherweise von einer Firewall gefiltert wird. Sind Sie lediglich an einem fremden PC oder in einem Internet-Café unterwegs, und möchten schnellen Zugang zu ICQ über die offizielle Website, ist dieser Weg das Mittel der Wahl.

Gehen Sie einfach auf die Homepage und starten Sie Web ICQ über den entsprechenden Button, der sich im zentralen Bereich der Homepage verbirgt.

Vor- und Nachteile der verschiedenen ICQ-Versionen

Auf den ersten Blick mögen sich die verschiedenen Versionen nahezu völlig gleichen. Doch der äußere Schein ist hier trügerisch. Je nachdem ob Sie die Software- oder die Web-Version von ICQ nutzen, bieten sich einige spezifische Vor- als auch Nachteile.

Im Falle der ICQ-Webversion liegen die Vorteile offensichtlich auf der Hand. Sie können den Instant Messenger jederzeit und an praktisch jedem Ort einsetzen. Durch die verschiedenen Portale, die eine ICQ-Webapplikation zur Verfügung stellen, finden Sie auch fast immer einen nicht gefilterten Weg zum Ziel.

Wenn Sie keine Software im Hintergrund aktiv haben wollen oder nur kurzfristig Zugang zu ICQ benötigen, sind die verschiedenen Webangebote natürlich das Mittel der Wahl. Sie müssen aber auch mit den Einschränkungen leben, die bei diesen reduzierten Web-Versionen zwangsläufig auftreten.

So können Sie mit der Web-Version weder Ihr Profilbild noch Passwörter ändern. Insbesondere letztes ist eher als Sicherheitsfeature angedacht, falls Sie sich versehentlich nicht an einem fremden PC ausloggen. Spätere Nutzer haben somit keine Möglichkeit, Sie dauerhaft von Ihrem Account zu trennen, indem das Passwort geändert würde.

Darüber hinaus ist auch die sonstige Funktionalität stark eingeschränkt. Legen Sie beispielsweise besonders großen Wert auf die in ICQ integrierten Spiele, ist die Web-Version von ICQ keine Option für Sie. Diese beinhaltet nämlich kein einziges Spiel. Sie ist rudimentär ausgestattet und für die eigentliche Kernfunktion des Programms ausgelegt: Also das Versenden und Empfangen von Kurznachrichten.

Die Software-Version hingegen bietet einen vollständigen Funktionsumfang mit allen wichtigen Inhalten. Sie können hier problemlos Nachrichten als auch Dateien verschicken, mit Ihren Gesprächspartner Spiele spielen, den Skin austauschen oder Ihr Passwort ändern sowie vieles mehr. Rein auf den Funktionsumfang bezogen, ist die Softwareversion der Web-Version also in allen Bereichen überlegen. Sie besitzt jedoch auch einige erhebliche Nachteile, die Sie nicht kompensieren können.

Haben Sie keine Installationsrechte, können Sie die Software beispielsweise gar nicht erst installieren und nutzen. Doch selbst wenn Ihnen das gelingt, kann es noch immer sein, dass Ihnen das Firmennetzwerk einen Strich durch die Rechnung macht. Wenn die ausgehenden Signale von ICQ blockiert werden, haben Sie keine Chance eine Verbindung zu etablieren.

ICQ2Go oder die Software-Variante?

Ob Sie sich nun für ICQ2Go oder die Software-Version entscheiden, hängt letztendlich also stark von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn es Ihnen lediglich um die grundlegenden Funktionen von ICQ geht, kommen Sie sicherlich problemlos ohne die Software-Version aus.

Wenn Sie jedoch gelegentlich spielen wollen oder etwa Dateien verschicken müssen, kommen Sie um die "große" Version von ICQ nicht herum.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber