Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

iPhone Autokorrektur deaktivieren

Wir kennen es doch alle. Bei WhatsApp, iMesssage und Co. ist man mit dem Tippen mal wieder schneller als mit dem Lesen und prompt hat die Autokorrektur zugeschlagen. Dadurch haben Sie eine falsche Nachricht verschickt. Wie Sie die Autokorrektur deaktivieren können, zeigen wir Ihnen hier.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone durch einen Klick auf das Einstellungen-Symbol. Dieses erreichen Sie entweder über den Home-Bildschirm oder die Suche auf dem iPhone.

Schritt 2

Öffnen Sie den Eintrag "Allgemein", nachdem Sie ein wenig heruntergescrollt haben, mit einem Klick, sodass Sie zu den allgemeinen Einstellungen gelangen.

Schritt 3

Scrollen Sie in diesem Fenster nun soweit nach unten, bis Sie den Eintrag "Tastatur" sehen und öffnen Sie diesen ebenfalls mit einem Klick. Im nun sich öffnenden Fenster können Sie den Eintrag "Autokorrektur" bereits sehen, welche im letzten Schritt deaktiviert wird.

Schritt 4

Deaktivieren Sie die Autokorrektur, indem Sie einmal auf den grünen Balken rechts neben dem Eintrag klicken. Dieser ist standardweise grün, was bedeutet, dass die Autokorrektur aktiviert ist. Mit dem Klick wechselt die Farbe des Balkens zu weiß und die Autokorrektur ist damit deaktiviert.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich die Autokorrektur aktivieren?

Auch dies ist mit ein paar einfachen Schritten getan. Wiederholen Sie einfach die Schritte aus der Anleitung und klicken Sie erneut in den Balken, sodass er wieder grün erscheint und die Autokorrektur aktiviert ist.

Kann ich auch eine Autokorrektur für andere Sprachen installieren?

Ja, denn die Autokorrektur ist immer an die jeweilige Landeseinstellung der Tastatur angepasst. Das heißt also, wenn Sie ein englisches Tastaturlayout verwenden, werden auch englische Wörter, die Sie tippen, als solche erkannt und nicht in deutsche Wörter umgewandelt.

Ist die Autokorrektur auch deaktiviert, wenn ich die Korrektur in den Einstellungen ausgeschaltet habe?

Nein, dies sind zwei unterschiedliche Dinge. Bei der Autokorrektur werden Begriffe korrigiert, von dem die Software denkt, dass Sie falsch geschrieben sind und dann durch Wörter aus dem Wörterbuch der jeweiligen Sprache ersetzt. Bei der Korrektur hingegen werden Wörter lediglich markiert, also unterstrichen, die Fehler in der Rechtschreibung enthalten, sodass der Benutzer darauf aufmerksam wird.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber