Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

iPhone umbenennen

Vielen Nutzern gefällt der voreingestellte Name ihres iPhones nicht und sie wünschen sich einen individuell konfigurierten Namen. Wie das ohne iTunes funktioniert und was man dafür wissen muss, möchten wir Ihnen wie folgt erklären.

Anleitung

Schritt 1

Entsperren Sie Ihr iPhone wie gewohnt und suchen Sie nach der App "Einstellungen", welche Sie mit einem Tippen darauf öffnen.

Schritt 2

Hier sehen Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Durch Scrollen gelangen Sie zu dem Menüpunkt "Allgemein", welchen Sie durch ein Tippen auswählen.

Schritt 3

Unter den neuen Auswahlmöglichkeiten findet sich auch der Menüpunkt "Info", welchen Sie durch ein erneutes Tippen auswählen können.

Schritt 4

In dem jetzt angezeigten Untermenü sehen Sie das Feld "Name". Wählen Sie dieses Feld aus.

Schritt 5

Jetzt können Sie einfach den aktuellen Namen aus dem angezeigten Feld löschen und Ihren Wunschnamen eingeben. Nun nur noch mit der Taste "Fertig" bestätigen und mit Drücken des Home Buttons wieder zurück zum Home Screen gelangen.

Häufig gestellte Fragen

Bei mir funktioniert das so nicht, was soll ich tun?

Überprüfen Sie bitte, ob Sie die aktuellste iOS Version auf dem Smartphone haben. Sollten Sie noch iOS 4 oder darunter installiert haben, funktioniert die oben erklärte Methode nicht.

Was mache ich, wenn ich iOS 4 oder eine Version darunter habe?

Dann benötigen Sie iTunes, um das Gerät umzubenennen. Verbinden Sie hierfür das Gerät wie gewohnt mit iTunes und geben Sie den neuen Namen in das Feld neben dem iPhone Bild ein.

Wo sehe ich meine iOS Version, falls ich sie benötige?

Führen Sie Schritt 1 bis 3 aus und überprüfen Sie dann die Version im Feld "Version".