Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Vorteile und Nachteile der Magic Mouse

Die Magic Mouse ist bei Apple-Nutzern als auch bei PC-Besitzern wohlbekannt und vor allem bei letztgenannten oftmals heißbegehrt. Doch woran liegt das? Wir klären die wichtigsten Aspekte der Magic Mouse.

Wer das erste Mal eine Magic Mouse in Händen hält, ist häufig überrascht. Die größte Überraschung ist meist die fehlende mechanische Scrolltaste. Doch auch in anderen Bereichen kann die Apple Maus punkten.

Wir erklären Ihnen, worin sich die Magic Mouse zu anderen Mäusen unterscheidet und ob sie für Sie sinnvoll ist.

Vorteile und Nachteile der Magic Mouse

Wer sich eine Magic Mouse kaufen will, sollte sich der Vor- aber auch Nachteile bewusst sein.

Zu den größten Schwächen der Magic Mouse gehört ohne Zweifel das mangelnde ergonomische Design. Die Magic Mouse ist zwar designtechnisch äußerst ansprechend, ansonsten ist Sie jedoch vor allem bei langfristiger Nutzung unangenehm unter der Hand.

Oftmals werden auch das enorme Gewicht der kabellosen Magic Mouse sowie Ihre zum Teil sehr komplexe Bedienung bemängelt.

Die größte Stärke der Magic Mouse ist hingegen Ihre Scroll-Funktionalität. Hier kann es keine andere Mouse mit dem Apple-Produkt wirklich aufnehmen.

Unterschiede zu einer normalen Maus

Der größte Unterschied zwischen Magic Mouse und normaler PC-Maus ist nicht nur das Design, sondern auch die "Bedienoberfläche". Tasten sucht man auf der Magic Mouse vergeblich.

Die Mausoberfläche reagiert sensibel auf Touchbefehle, sodass mechanische Tasten zum Klicken oder Scrollen völlig überflüssig sind. Dementsprechend kann auch nichts verschmutzen und defekt werden.

Fällt die Umstellung schwer?

Es gibt einige zusätzliche Software-Anwendungen, mit denen Sie die Magic Mouse "tunen" können, um zusätzliche Funktionen schneller und einfacher bereitzustellen.

Darüber hinaus fällt die Umstellung der Magic Mouse bei vielen Nicht-Apple Nutzern jedoch schwierig aus, was primär an den fehlenden Tasten liegt. Die Umstellung ist gewöhnungsbedürftig, vor allem für Nutzer, die auf einen Widerstand beim Klicken und Scrollen warten.

Ist die Magic Mouse zu empfehlen?

Wer den PC nicht beruflich nutzt, kommt mit der Magic Mouse sicherlich voll auf seine Kosten. Das Surfen im Netz, genauer das Scrollen von Websiten, wird angenehm einfach. Vor allem da mit den richtigen Einstellungen auch zoomen und seitliches scrollen schnell eingerichtet ist.

Für den beruflichen Einsatz ist die Magic Mouse jedoch eher ungeeignet. Das mangelnde ergonomische Design führt bei langfristiger Nutzung dazu, dass Schmerzen in der Hand auftreten.

Vor allem bei der Bearbeitung von Grafiken und dergleichen kann die Magic Mouse einige Probleme herbeiführen, da durch die sensible Touch-Oberfläche häufig ungewollt Objekte bewegt werden, weil man die Mausoberfläche berührt, ohne dies wirklich mit dem Effekt einer Verschiebung zu wollen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber