Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Media Markt Online-Shop

Günstige Elektronik im Online-Shop eines Elektro-Discounters. Das Versprechen von Media Markt ist groß. Doch was ist dran an diesem hochgesteckten Ziel? Wird es von Media Markt erreicht oder handelt es sich nur um eine leere Werbehülle? Techfacts hat den Media Markt Online-Shop genauer unter die Lupe genommen und verglichen. Das Ergebnis erfahren Sie hier.

Wenn es um günstige Elektro-Discounter geht, ist Media Markt neben Saturn (Vergleich beider Märkte) an der vordersten Spitze. Seit einiger Zeit versucht sich der Discounter nun auch im Online-Geschäft zu behaupten.

Der Media Markt Online-Shop will dabei den klassischen Online-Versandportalen in nichts nachstehen. Zumindest wenn es um Elektroprodukte geht.

Dass die Filiale eines Elektro-Discounters mit den diversen Konkurrenzangeboten im Netz kaum mithalten kann, ist kein Geheimnis. Allein aufgrund der Personalkosten sind die klassischen Ladenpreise häufig höher angesetzt. Lediglich bei besonderen Aktionen unterbieten Media Markt und Co. die Online-Angebote.

Im zunehmenden Wettbewerb versucht sich der Discounter seit einiger Zeit auch mit einem Online-Shop. Dieser bietet eine große Auswahl aus der Produktpalette von Media Markt. Der Kunde kann sich dabei entscheiden, ob er sich die Ware liefern lassen möchte, oder sie direkt in der nächsten Filiale abholt. Doch kann der Online-Shop von Media Markt preislich mit der Konkurrenz mithalten?

Media Markt gegen die Konkurrenz

Im Rahmen unseres Preisvergleichs haben wir eine knifflige Testsituation ausgewählt. Wir haben einige Produkte gewählt, die aktuell im Angebot von Media Markt über den Online-Shop angeboten werden. Einige davon sind Sonderangebote. Andere wiederum gehören zum "regulären" Bestand.

Mit diesen Artikeln haben wir einen Preisvergleich mit weiteren Produkten im Netz durchgeführt. Insbesondere unter Berücksichtigung der Versandkosten, die bei Media Markt immer anfallen.

Üppige Auswahl, erschlagende Optik

Dem wachsenden Wettbewerbsdruck entgegensehend hat sich Media Markt erst in diesem Jahr zum Start eine Online-Shops entschlossen. Die Struktur des Franchisesystems hat dazu sicherlich ihr übriges beigetragen. Am Ende steht nun jedoch ein Online-Shop, der eher wie die gedruckten Werbeflyer von Media Markt wirkt.

Knallig rote Farben, gigantische Überschriften und Preisauszeichnungen, die mitunter größer sind als das abgebildete Produkt. Auch wenn diese Strategie in der gedruckten Variante aufgehen mag. Online wirkt sie überladen und völlig deplatziert.

Die Konkurrenz macht es besser

Wer nur einen Augenblick lang zu den großen Konkurrenten wie Amazon und Co. schielt, weiß, was gemeint ist. Deren Layout ist fast ausnahmslos schlicht und einfach gehalten. Klare Strukturen und Linien, wenig "Schnick Schnack".

Abgerundet wird das Ganze von einem ausgeklügelten Bewertungs- und Kommentarsystem, das jedem Käufer ermöglicht seine persönliche Meinung zu einem Produkt zu äußern. Features, die man im Media Markt Online-Shop schmerzlich vermisst.

Eine Kommentarfunktion ist ebenso wenig vorhanden wie eine Vernetzung mit sozialen Netzwerken. Wer also ein besonderes Schnäppchen entdeckt hat, muss dieses vergleichsweise umständlich an seine Freunde weiterleiten. Ein einfacher Klick wie bei anderen Portalen ist nicht drin.

Navigation als Usability-Killer Nr. 1

Mit den optischen Aspekten des Media Markt Online-Shops käme man womöglich noch zurecht. Schließlich hält man sich immerhin strikt an das Corporate Design von Media Markt. Doch auch im Usability-Check offenbart der Media Markt Online-Shop Mängel.

Sicherlich kann man manche Produkte in mehreren Kategorien zuordnen. Wieso DJ-Equipment jedoch unter dem Hauptmenüpunkt "Computer & Büro" geführt wird, ist kaum zu erklären. Wer denkt, dass dies ein Einzelfall ist, der irrt. Auch bei vielen weiteren Produkten irrt man erst durch das Menü, ehe man zum Ziel gelangt.

Immerhin bietet die Website eine Suchfunktion, die durchaus akzeptable Ergebnisse liefert. Wer sich also nicht durch den merkwürdig strukturierten Menüdschungel kämpfen will, gibt das gewünschte Produkt einfach ein und lässt sich die passenden Treffer mit der Suche ausgeben.

Preislich ist der Online-Shop ernüchternd

Wer schlussendlich darauf hofft, echte Schnäppchen zu finden, muss abermals eine Niederlage einstecken. Deutlich über 2.000 Produkte sind laut Media Markt im Online-Shop zu finden. Die Palette reicht dabei von Waschmaschinen über Fernsehgeräte bis hin zu digitalen Downloads. Letztere sind nur wenige Cent günstiger als etwa im iTunes Store.

Ob Sie dennoch Ihre Geldbörse schonen können, erfahren Sie beim Kaufpreis-Test mit einzelnen Produkten im Media Markt Online-Shop.

Der Online-Shop von Media Markt ist als Konkurrenz zu den diversen Online-Versandhändlern gedacht. Doch um gegen diese zu bestehen, muss man vor allem eines tun: Den günstigsten Preis bieten.

Durch diverse Preissuchmaschinen wie idealo.de oder billiger.de haben es Kunden heute leicht, den günstigsten Preis zu finden. Auch im Rahmen unseres Tests haben wir uns auf diese Suchmaschinen verlassen.

Notebook für 699 Euro

Ein aktuelles Angebot im Media Markt Online-Shop betrifft das Sony SV-E1511W1E/S. Das Laptop mit einem Intel Core i5 Prozessor ist dort für 699 Euro zu haben. Zu diesem Betrag müssen noch die Versandkosten von rund 5 Euro addiert werden. Unterm Strich bleibt ein Preis von rund 704 Euro.

Das günstigste Alternativangebot liegt bei rund 706 Euro zuzüglich Versandkosten. Hier steigt der Preis dadurch auf 712 Euro. Eine Differenz von 8 Euro. Der Online-Shop von Media Markt geht hier als Sieger hervor, aber nur knapp.

Externe Festplatte für 69 Euro

Das zweite Testprodukt stammt ebenfalls aus den auf der Startseite angepriesenen Produkten. Hierbei handelt es sich um eine externe Festplatte aus dem Hause Buffalo. Für 69 Euro plus rund 5 Euro Versand bewegt sich der Preis des Media Markt Online-Shops bei 74 Euro.

Gegen die Konkurrenz hat man damit keine Chance. Das günstigste Konkurrenzangebot liegt inklusive Versandkosten bei 69 Euro. Fünf Euro weniger. Den Sieg muss der Media Markt Online-Shop hier nur ganz knapp abtreten.

LCD-Fernseher für 349 Euro

Auch beim dritten und letzten Produkt unserer Testreihe muss sich der Media Markt Online-Shop geschlagen geben. Für 349 Euro bietet man den GRUNDIG 37 VLC 6110 C Fernseher an. Durch die Größe des Pakets steigen die Versandkosten auf rund 15 Euro.

Während ein Käufer hier also fast 364 Euro bezahlen muss, bieten Konkurrenten das Produkt inklusive Lieferung für schlanke 343 Euro an. Ein Ersparnis von 20 Euro.

Vor- und Nachteile

Auch wenn der Media Markt Online-Shop nur bei besonders angepriesenen Angeboten vorbeizieht und das auch nur knapp, bietet er dennoch einige andere Vorteile, die Sie so kaum im Netz vorfinden. So bietet der Shop eine kostenlose Beratungs-Hotline an. Diese variiert zwar von Markt zu Markt, ist jedoch vor allem für unerfahrene Käufer eine erste Anlaufstelle für Informationen.

Ein weiterer zusätzlicher Pluspunkt geht in die Service-Ecke. Während Sie online bestellte Ware erst selbst einpacken und einschicken müssen, wenn ein Defekt vorliegt, können Sie im Garantiefall direkt zu Media Markt fahren. Dort wird das Produkt entgegengenommen und der Garantiefall direkt abgewickelt.

 

Fazit unserer Redaktion

Trotz seiner zahlreichen negativen Aspekte sollte man den Media Markt Online-Shop nicht als untauglich oder gar uninteressant ins Abseits stellen. Sicherlich mag das Design gewöhnungsbedürftig oder die Struktur mitunter schwer nachvollziehbar sein, doch trotz allem bietet der Media Markt Online-Shop immer wieder Schnäppchen, auch wenn das Ersparnis am Ende eher marginaler Natur ist.

Mitunter finden Sie aber auch Produkte, die deutlich unter dem Preis der Konkurrenz liegen. Entscheidend ist also hier wie auch sonst im Netz, dass Sie vergleichen und auch kurzentschlossen zugreifen können, ehe ein Angebot verfällt.

Dass Sie dabei oft auch noch die Wahl haben, ob Sie das Produkt liefern lassen oder direkt im Media Markt abholen, ist eine weitere Stärke. Wohnen Sie nämlich in direkter Nähe zu einer Filiale, können Sie sich die Portokosten sparen, indem Sie die Abholung des Produkts mit einer normalen Einkaufstour verknüpfen.

Wenn Sie sich diesen Betrag sparen können, werden viele Angebote gleich deutlich attraktiver und stechen die möglichen Konkurrenten aus. Nicht zu vergessen ist dabei natürlich der Aspekt, dass Sie das Wunschgerät nicht nur sofort in Händen halten, sondern auch zusätzliche Serviceleistungen buchen können.

Wer keine Lust hat, den neu gekauften Fernseher mühselig anzuschließen und das Altgerät zu entsorgen, findet bei Media Markt den zusätzlichen Service, den ein regulärer Online-Versandhandel eben nicht bietet. Dieser "Luxus" kann für den einen oder anderen durchaus einen etwas höheren Preis rechtfertigen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber