Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Qvo6 entfernen

Einmal nicht aufgepasst beim Herunterladen einer kostenlosen Software aus dem Web, hat man ganz schnell einen Virus auf dem PC. Einer dieser sogenannten "Browser-Hijacker" heißt Qvo6. Der ändert unter anderem die Startseite des Browsers und die Suchmaschine. Wie Sie Qvo6 wieder loswerden, zeigen wir Ihnen jetzt.

Anleitung

Schritt 1

Qvo6 gänzlich manuell zu entfernen ist schwierig. Deshalb nutzen Sie zur Beseitigung den "AdwCleaner". Dieser ist als kostenloses Tool im Internet erhältlich.

Schritt 2

Nachdem Sie den AdwCleaner heruntergeladen haben, schließen Sie bitte alle geöffneten Programme und Fenster und starten "adwcleaner.exe". Mit dem Button "Suchen" führen Sie einen Suchlauf durch und mit dem Button "Löschen" entfernen Sie anschließend alle gefundenen Dateien.

Schritt 3

Geben Sie nun in die Startmenü-Suche "regedit" ein und öffnen Sie das erscheinende Programm. Mit dem Tastenkürzel Strg + F öffnet sich ein kleines Fenster mit einer Suchfunktion. In diese Suchfunktion tippen Sie "Qvo6" ein und löschen alle auftauchenden Ergebnisse.

Schritt 4

Lassen Sie Ihren Computer von Ihrem Virenprogramm überprüfen, um mögliche Reste von Qvo6 zu beseitigen.

Häufig gestellte Fragen

Die Startseite von Qvo6 taucht immer noch auf

Es kann passieren, dass die Verknüpfung zum Browserstart durch den Virus manipuliert wurde. Um den Pfad wieder zu berichtigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Icon der Verknüpfung Ihres Webbrowsers und öffnen die Eigenschaften. Sie finden neben dem Wort "Ziel" ein Eingabefeld, in dem lediglich der Programmpfad des Browsers stehen sollte. Ist hinter diesem Pfad eine Internetadresse eingefügt, also in diesem Fall die Startseite von Qvo6, entfernen Sie die Internetadresse. Wenn beispielsweise in dem Feld steht: "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe 'qvo6.com'", dann löschen Sie alles, was hinter ".exe" steht.

Sollte ich den Browserverlauf löschen?

Um eventuelle Spuren des Virus zu entfernen, ist es sinnvoll, auch den Verlauf in Ihrem Browser zu löschen. Dringend Notwendig ist dies aber nicht, da Sie durch das manuelle Entfernen in der Registry mögliche Reste bereits beseitigt haben.

Lässt sich diese Methode auch auf andere Viren anwenden?

Der AdwCleaner erkennt eine große Anzahl verschiedener Viren. Grundsätzlich bietet sich dieses Verfahren für viele Arten von Browser-Hijackern, die über kostenlose Software automatisch zusätzlich mit heruntergeladen werden, an.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber