Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Sind HTML-Spiele besser als Java-Spiele?

Spiele sind die digitale Simulation einer realen Welt. Dementsprechend vereinen sie Hör- und Seherlebnis mit einem logischen Regelwerk, guter Bedienbarkeit und Performance. Spiele, die über das Internet laufen, erfordern außerdem eine zuverlässige Synchronisation der Daten, um Verzögerungen zu vermeiden. Programmiert werden sie mit HTML oder Java. Wir zeigen Ihnen, was die Games können und klären welche Vorteile HTML-Spiele bieten.

Auszeichnungssprache HTML

Schlüsseltechnologie für das World Wide Web ist HTML5. In der Urform der Auszeichnungssprache waren Audio, Grafik und Animation nicht vorgesehen und wurden später ergänzt. So ist es heute möglich, Games zu spielen, die mithilfe von HTML programmiert wurden. Besonders webbasierte Anwendungen und Spiele erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie können ohne Installation auf dem Rechner direkt im Browser ausgeführt werden.

Programmiersprache Java

Auch mit Java werden Games programmiert, die auf Computern und in Browsern funktionieren. Damit die Programme und Spiele laufen, muss das  Java Runtime Environment auf Ihrem Gerät installiert sein – ohne geht es nicht. Wichtig ist außerdem, dass Sie die Technologie updaten, da ältere Java-Versionen Sicherheitslücken haben und nicht dem aktuellen Standard genügen. Haben Sie den aktuellen Java Runtime, können Sie online spielen und Bilder im Browser in 3D darstellen lassen.

Browser- und Clientgames

Wie der Name vermuten lässt, sind Browsergames Spiele, die ohne Download direkt über den jeweiligen Internetbrowser in Echtzeit und kostenlos spielbar sind. Auch Clientgames können Sie online mit realen Mitspielern aus der ganzen Welt zocken – allerdings ist eine Softwareinstallation nötig und meistens auch eine Gebühr fällig. Bei Browserspielen entfallen diese Hürden: Alles was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung und ein Gerät zum Surfen mit installiertem Browser.

Spiele von Strategie bis Jump and Run

Browserspiele in HTML und JAVA bieten alles von Strategiespielen über Abenteuer bis zum klassischen Jump and Run. Auch Games, die wie Flug- oder Panzersimulatoren viel Interaktion fordern, sind im Browser spielbar. Moderne und leistungsfähige Internetbrowser begünstigen die Entwicklung – mit HTML5 können sogar komplexe 3D-Ego-Shooter ohne Plugins gespielt werden. Doch HTML bietet noch mehr Vorteile...

Vorteile von HTML-Spielen

Um mit Java mehr Funktionen zu erhalten, ist es nötig, zu Plugins wie Adobe Flash oder Java-Applets zu greifen. Hingegen ist mit HTML5 die Wiedergabe von Audio- und Videoinhalten ohne zusätzliche Installationen möglich. Anders als bei Java-Spielen wird außerdem die Darstellung von 2- und 3-D-Grafiken durch die zur Verfügung stehende Hardware beschleunigt. So bleiben Verzögerungen in der Spieldarstellung aus. Auch der Anschluss von Controllern wird bei HTML-Spielen besser unterstützt. Sie können für ein besseres Spielerlebnis also problemlos ein Steuerrad oder einen Joystick an Ihr Gerät anschließen – egal ob Tablet, Smartphone, Laptop oder PC.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber