Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Skype Autokorrektur ausschalten

Skype ist nach wie vor ein sehr beliebter Instant Messanger - trotz mancher mitunter störenden Funktion wie etwa der Autokorrektur. Dabei lässt sich die Autokorrektur in Skype problemlos ausschalten. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Anleitung

Schritt 1

Um die Skype Autokorrektur auszuschalten, starten Sie zuerst Skype und warten Sie ab, bis Sie final angemeldet sind. Im Anschluss daran wählen Sie einen beliebigen Kontakt aus, sodass im zentralen Fenster der Nachrichten-Bereich dargestellt wird.

Schritt 2

Klicken Sie nun innerhalb dieses Bereichs mit der rechten Maustaste auf eine freie Fläche. Im sich öffnenden Kontextmenü besitzen Sie nun einige Auswahloptionen. Wählen Sie dort den Eintrag "Rechtschreibung und Grammatik" aus und klicken Sie ihn an.

Schritt 3

Entfernen Sie nun den Haken vor dem Eintrag "Während der Texteingabe prüfen". Dies bewirkt, dass bei der Eingabe von Text im Nachrichten-Bereich ab sofort keine Prüfung vorab vorgenommen wird. Bestätigen Sie abschließend Ihre Veränderungen am Programm.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich die Autokorrektur mit allen Skype-Versionen deaktivieren?

Ja, dieser Weg ist grundsätzlich auf alle vorhandenen Skype-Versionen mit Autokorrektur anwendbar.

Wieso gibt es überhaupt eine Autokorrektur in Skype?

Die Autokorrektur von Skype ist im Kern dazu gedacht, die von Ihnen eingegebenen Nachrichten vorab auf Richtigkeit zu prüfen. Dabei werden neben der Rechtschreibung auch gröbere grammatikalische Fehlkonstruktionen erkannt und markiert. Insgesamt betrachtet ist die Autokorrektur von Skype jedoch bestenfalls eine kleine Stütze, die eine vollwertige Rechtschreibprüfung wie sie etwa in Word oder ähnlichen Anwendungen stattfindet nicht ersetzen kann.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber