Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Snap.do entfernen

Im Netz tummeln sich zahlreiche störende Plugins und Toolbars, die das Surferlebnis nachhaltig schädigen. Eine dieser störenden Toolbars ist snap.do. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Toolbar schnell und einfach deinstallieren.

Der beste Weg zur Beseitigung der Snap.do Toolbar ist die Nutzung eines AdWare-Cleaners wie AdwCleaner. Diesen können Sie kostenlos herunterladen. Die Anwendung benötigt keine Installation und kann somit auch vom USB-Stick aus genutzt werden.

Starten Sie AdwCleaner direkt nach dem Download und klicken Sie auf "Suchen". Danach prüft die Anwendung Ihr System automatisch auf Toolbars und weitere störende Einträge. Nachdem der Prüfvorgang abgeschlossen ist, können Sie entweder alle bedenklichen Elemente oder nur die Snap.do Toolbar entfernen. Setzen Sie dazu einfach den Haken vor dem Snap.do Eintrag. Abschließend klicken Sie im AdwCleaner auf "Löschen".

Nachdem Snap.do entfernt wurde, startet Ihr PC neu. Prüfen Sie im Anschluss daran, ob die Toolbar aus Ihren Browsern entfernt wurde.

Kann ich die Toolbar auch manuell löschen?

Falls Sie nicht auf Anwendungen wie AdwCleaner zurückgreifen wollen, können Sie die Toolbar auch manuell entfernen. Öffnen sie dazu den jeweils verwendeten Browser und deinstallieren Sie die Snap.do Toolbar unter den Erweiterungen/Add-Ons. Je nach Browser finden Sie diese meist in den Einstellungsoptionen.

Schadet mir Snap.do?

Snap.do ist keine Schadsoftware. Sie kann jedoch in die Kategorie unerwünschter und nicht nützlicher Anwendungen eingeordnet werden, da die Toolbar keinerlei Vorteile bringt.

Kann ich auch andere Ad-Cleaner verwenden?

AdwCleaner haben wir empfohlen, weil die Anwendung klein und ohne Installation lauffähig ist. Alternativ können Sie natürlich auch andere Tools wie etwa Malware Bytes oder dergleichen verwenden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber