Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

So wechseln Sie den Stromanbieter

Jahr für Jahr flattert die nicht immer erfreuliche Stromabrechnung ins Haus. Wer regelmäßig nachzahlen muss und stetig steigende Stromkosten hat, sollte aktiv werden: Ein regelmäßiger Stromanbietervergleich und der Wechsel zu einem günstigeren Betreiber können sich durchaus lohnen und sind nicht so aufwendig, wie oft vermutet. Wie Sie Ihren Strompreis vergleichen, von lohnenden Boni profitieren und Ihren Stromanbieter schnell und einfach wechseln können, erklären wir Ihnen in folgendem Artikel.

Strompreise vergleichen – So geht's:

Wer mit dem Gedanken spielt, seinen Stromanbieter zu wechseln, sollte zunächst seine Strompreise vergleichen. Zahlreiche Anbieter im Internet, wie stromvergleich.de, können dabei behilflich sein. Für den neutralen Stromtarifvergleich müssen Sie lediglich Ihre Postleitzahl, den geschätzten Stromverbrauch, sowie den jeweiligen Strom (Haushaltsstrom, Gewerbestrom, Nachtstrom, Heizstrom oder Wärmepumpenstrom) auswählen. Schon werden Ihnen empfehlenswerte Stromtarife zu den besten Konditionen angezeigt. Vorteil für Sie: Sie müssen nicht aufwendig zwischen den rund 1000 Stromanbietern in Deutschland vergleichen, sondern haben alle Daten auf einen Blick.

Der Stromtarifvergleich zeigt zudem ausschließlich von der Bundesnetzagentur geprüfte und zugelassene Stromanbieter, sodass Sie davon ausgehen können, dass der jeweilige Anbieter absolut seriös ist. Da jährlich hunderttausende Kunden über unabhängige Stromrechner die Stromkosten vergleichen, wollen Stromanbieter hier selbstverständlich weit oben stehen und bieten somit deutlich bessere Konditionen an. Der Stromtarifvergleich schlägt Ihnen hier absolut faire Stromtarife vor und sorgt dafür, dass Sie unabhängig vom Verbrauch immer den gleichen Strompreis bezahlen und Kostenfallen wie Mindestverbrauch, Kautionen und Vorkasse ausgeschlossen werden.

Stromanbieter wechseln – schnell und einfach erledigt

Haben Sie einen günstigeren Stromanbieter gefunden, können Sie Ihren Anbieter schnell und einfach wechseln und oft sogar von einem Neukundenbonus profitieren. Der Wechsel des Stromanbieters ist für Sie dabei absolut kostenfrei. Sie müssen lediglich Ihre Adresse, Bankverbindung und Zählernummer angeben. So erhalten Sie bequem alle Unterlagen per Post, bezahlen monatlich per Lastschriftverfahren und lassen den neuen Stromanbieter wissen, wohin der Strom kommen soll.

Möchten Sie die Kündigung Ihres alten Stromanbieters nicht selbst übernehmen, wird dies gerne für Sie erledigt. Hierfür müssen Sie noch Ihre Kundennummer und den alten Stromanbieter angeben, schon ist der komplette Stromwechsel erfolgt. Alles Weitere wird für Sie kostenlos übernommen. Bedingt durch das zweiwöchige Widerrufsrecht gilt Ihr neuer Stromtarif nach circa drei Wochen.

Aus Unsicherheit oder Bequemlichkeit wechseln viele Menschen nicht ihren Stromanbieter, was diese dazu veranlasst, die Preise Jahr für Jahr zu erhöhen. Scheuen Sie sich also nicht davor, jährlich Ihre Strompreise zu vergleichen. Durch einen erneuten oder sogar jährlichen Wechsel können Sie Ihre Stromkosten dauerhaft niedrig halten. 

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber