Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Soundkarte aufnehmen

Wer Musik legal beziehen will, kann sie bei diversen Webradios einfach aufzeichnen. Dazu muss einfach die Ausgabe der Soundkarte mitgeschnitten werden. Wir zeigen Ihnen zwei Tools, mit denen das Aufzeichnen ganz einfach abläuft.

Die Ausgabe der Soundkarte aufzeichnen? Viele Fragen sich, welchen Zweck dies haben könnte. Zugegebenermaßen sind die Einsatzgebiete eingeschränkt. Dafür jedoch sehr nützlich, vor allem bei kleinem Etat.

Wer auf illegale Downloads verzichtet, kann Songs auch ganz einfach und legal bei einem Webradio aufzeichnen. Da diese Funktionalität sehr einfach mit kostenlosen Programmen bewältigt werden kann, ist sie eine echte Alternative.

No23 Recorder für leistungsstarke Aufzeichnungen

Den Anfang der Freeware Tools zum Aufzeichnen Ihrer Soundkarte übernimmt der No23 Recorder (Download bei netzwelt.de). Das Tool ist bereits seit vielen Jahren erhältlich und hält, was es verspricht.

Dabei spielt es kaum eine Rolle, was Sie aufzeichnen möchten. Sei es nun die Ausgabe Ihrer Soundkarte, den Ton von Videos externer Geräte oder die Eingabe in Ihr Mikrofon. Der No23 Recorder zeichnet alles anstandslos auf.

Vor dem Beginn der Aufnahme können Sie festlegen, wie die Qualität der Aufnahme und deren Bitrate sein soll. Durch den integrierten LAME-Codec ist eine Aufnahme ins MP3-Format direkt möglich. Alternativ können Sie auch alternative Dateiformate wie WAV oder Ogg Vorbis verwenden.

Messer für einfache Aufnahmen der Soundkarte

Ähnlich wie der No23 Recorder verhält es sich mit der Software "Messer" (Download bei netzwelt.de). Der Name mag etwas ungewöhnlich sein, leitet sich jedoch vom langen Begriff "Memo Session Sound Recorder" ab.

Messer ist darauf ausgelegt alle Signale Ihrer Soundkarte aufzuzeichnen. Wenn Sie also gerade einen Webradio-Stream hören oder per Line-Anschluss von einem externen Gerät Musik abspielen kann Messer den Ton problemlos aufnehmen.

Beim Dateiformat setzt Messer ebenfalls auf MP3 sowie WAV. Das besondere Bonbon bei Messer ist jedoch dessen Zeitplaner. Sie können also einstellen, ab wann das Tool mit einer Aufnahme beginnen soll. Nach Ablauf der Zeit kann der PC automatisch heruntergefahren werden.

Musik schneiden und speichern

Beide Tools geben eine vollständige Datei aus, bei der einzelne Songs nicht getrennt sind. Gerade wenn Sie Musik aufzeichnen, kann das störend sein. Mit weiteren Tools wie Audacity können Sie die Musikdatei jedoch problemlos schneiden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber