Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Standardbrowser ändern

Jeder PC-Besitzer hat seinen eigenen Lieblingsbrowser. Egal ob das nun Firefox, Chrome oder IE ist - man möchte möglichst nur damit surfen. Umso ärgerlicher ist es, wenn der PC bei Links in Dokumenten selbstständig einen anderen Browser öffnet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Standardbrowser ändern können.

Ein kurzer Klick auf den Link im Dokument, schon springt der Internet Explorer auf. Eigentlich kein Problem. Außer natürlich Sie wollten den Link im Firefox öffnen. Mit diesem Problem sind Sie aber nicht allein. Vor allem aber: Es lässt sich ganz leicht beheben.

Ich habe meinen Browser bereits als Standardbrowser festgelegt

Browser wie der Firefox oder der Internet Explorer erkennen beim Start, ob sie als Standardbrowser festgelegt sind. Falls dem nicht so ist, werden Sie mit einer kurzen Meldung darauf aufmerksam gemacht. Zudem können Sie ab diesem Punkt meist auch festlegen, dass der soeben gestartete Browser der neue Standardbrowser ist.

Das Problem dieser Funktion: In den meisten Fällen funktioniert sie zwar reibungslos, doch leider ist das nicht immer der Fall. Daraus folgt dann, dass manche URLs von bestimmten Quellen mit dem alten oder einem anderen Browser geöffnet werden.

Wie lege ich meinen Standardbrowser sicher fest?

Der "goldene Weg" zur dauerhaften Festlegung eines Standardbrowsers ist etwas umfangreicher, als bei der automatischen Festlegung beim Start eines Browsers. Der einmalige Aufwand lohnt sich jedoch, um dauerhaft Ruhe zu haben.

Schritt 1

Klicken Sie auf den Start-Button und wählen Sie anschließend im Startmenü den Punkt Systemsteuerung aus. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie systemrelevante Einstellungen vornehmen können.

Schritt 2

Klicken Sie dort auf den Punkt "Programme". Erneut verändert sich das Fenster und geht in eine Art Untermenü. Dort sehen Sie den Punkt "Standardprogramme festlegen". Klicken Sie diesen an.

Schritt 3

Erneut lädt ein Fenster, welches erst einmal die auf Ihrem PC installierten Anwendungen sammelt und anschließend in einer klaren Struktur darstellt. Unter den Programmen im linken Bereich suchen Sie nun den von Ihnen bevorzugten Browser und klicken ihn an. Daraufhin wird Ihnen ein kurzer Informationstext angezeigt.

Schritt 4

Klicken Sie zur Festlegung als Standardprogramm nun auf "Dieses Programm als Standard festlegen". Der Vorgang kann einen Moment in Anspruch nehmen.

Schritt 5

Sobald Sie Ihren Browser als Standardprogramm festgelegt haben, klicken Sie noch auf "OK" um den Vorgang final abzuschließen. Zukünftig sollte immer der von Ihnen gewählte Browser standardmäßig starten

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber