Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Text ohne Formatierung kopieren

Wer Texte aus dem Browser oder einem anderen Dokument kopiert, nimmt häufig sämtliche Formatierungen mit. Das ist äußerst ärgerlich, da diese nicht zum Ziel passen. Langwierige Änderungen sind die Folge. Es gibt jedoch einige Tools, die das Kopieren ohne Formatierung erlauben. Wir stellen Ihnen einige dieser Anwendungen für Windows und Mac vor.

Notepad

Notepad gehört zu jedem Windows-Betriebssystem und ist seit jeher der Basisweg, um Texte formatierungsfrei von A nach B zu bewegen. Der Weg ist dabei zwar durchaus nicht ganz umstandslos, in vielen Fällen jedoch dennoch die schnellste Lösung.

Notepad starten Sie ganz einfach über den Menüpunkt "Zubehör" im Windows-Startmenü. Danach ist das Vorgehen äußerst simpel. Kopieren Sie den Inhalt in die Zwischenablage. Rufen Sie anschließend Notepad auf, und fügen Sie den Inhalt dort ein. Er wird ohne Formatierungen eingebunden. Markieren Sie den Inhalt nun erneut im Notepad und legen Sie ihn wieder in die Zwischenablage. Nun können Sie ihn ohne Formatierung im Zieldokument einbinden.

Dieser Weg mag zwar umständlich und langwierig klingen, erfüllt jedoch in den meisten Fällen die grundlegenden Anforderungen an das Kopieren von Texten ohne Formatierung. Zudem müssen Windows-Nutzer keine zusätzlichen Anwendungen installieren.

PureText

PureText ist eine Anwendung, mit der das Kopieren und Einfügen von unformatiertem Text besonders einfach wird. Die Software ist gerade einmal 13 KB groß und muss nicht einmal auf dem PC installiert werden. Ein simpler Doppelklick startet die Anwendung, die danach als Symbol in der Taskleiste ganz rechts auftaucht.

Doch was genau bewirkt PureText? Die Zwischenablage von Microsoft hat sich angewöhnt, beim Kopieren von Text die Formatierungen beizubehalten. PureText greift hier ein. Sobald Sie einen Text in die Zwischenablage kopiert haben, klicken Sie einfach auf das Symbol in der Taskleiste. Nun können Sie den Text per Mausklick von sämtlichen Formatierungen befreien.

Wenn Sie den Inhalt der Zwischenablage nun im Zieldokument einfügen, geschieht dies ohne jegliche Formatierungen. Schnell und einfach. Wer PureText eine Weile genutzt hat, wird es nicht mehr missen wollen. Übrigens kann die Anwendung auch automatisch beim Start des PCs aktiviert werden.

PlainClip für MacOSX

PlainClip ist für einen Mac genau das, was PureText für einen Windows PC ist. Eine kleine, schlanke Anwendungen, die Text binnen eines Wimpernschlags unformatiert in der Zwischenablage bereitstellt.

PlainClip wandelt nach dem Start den kopierten Text automatisch so um, dass er keinerlei Formatierungen mehr beinhaltet. Zudem lassen sich einige attraktive Zusatzfunktionen aktivieren. So werden etwa überschüssige Leerzeichen automatisch entfernt, wenn diese beim Kopieren mitgenommen wurden.

PlainClip ist in mehreren Sprachen erhältlich und steht natürlich zum kostenlosen Download bereit. Zudem wird das Tool noch weiterentwickelt.

Notepad++

Wenn der Funktionsumfang etwas größer sein darf, sollten Sie einen Blick auf Notepad++ werfen. Die Software bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, wie beim normalen Notepad über einen Umweg Text ohne Formatierung zu kopieren.

Zudem stehen Ihnen zahlreiche Zusatzfunktionen zur Verfügung, die den eingebundenen Text weiter bearbeiten lassen. Wenn Sie also mit einer einfachen Lösung nicht ausreichend vorankommen, sollten Sie sich Notepad++ genauer ansehen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber