Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was ist die Apple ID?

Wer Apple nutzt, kennt die Apple ID. Sie stellt den zentralen Schlüssel zur Nutzung der diversen Dienste von Apple dar. Doch was genau hat es mit dieser eigentlich auf sich? Was genau kann sie und welche Möglichkeiten bietet sie? Techfacts bringt Licht ins Dunkel und erklärt Ihnen die Apple ID.

Egal ob beim Login am Mac in iTunes oder über das iPad, die Apple ID ist immer mit dabei und wichtiger Bestandteil, denn ohne dieser geht praktisch nichts. Dennoch gibt es immer wieder einige offene Fragen rund um die Apple ID. Wir beantworten die häufigsten Fragen.

Woher bekomme ich die Apple ID?

Sofern Sie noch keine Apple ID besitzen, lässt sich diese etwa via iTunes über den Punkt "Meine Apple ID" erstellen. Dabei durchlaufen Sie einen ganz normalen Registrierungsvorgang. Einmal erstellt ist die Apple ID bei allen Diensten von Apple einsetzbar.

Was ist die Apple ID überhaupt?

Betrachten Sie die Apple ID als eine Art Ausweis von Apple. Dadurch identifizieren und verifizieren Sie sich gegenüber allen Apple Diensten, die Sie nutzen wollen.

Ich habe meine Apple ID vergessen

Sollten Sie Ihre Apple ID einmal vergessen haben, ist es kein Problem, diese wieder herauszufinden. Gehen Sie dazu einfach auf die "Meine Apple ID" Seite unter apple.com und wählen Sie dort den Punkt "Meine Apple ID verwalten".

Klicken Sie anschließend auf "Apple ID vergessen?". Sie müssen nun einige Informationen eingeben, durch die Apple Ihre ID herausfinden kann. Im Anschluss daran müssen Sie sich noch authentifizieren und können ein neues Passwort festlegen.

Kann ich mein dazugehöriges Passwort ändern?

Das Passwort Ihrer Apple ID können Sie ebenfalls über den Punkt "Meine Apple ID verwalten" anpassen. Loggen Sie sich dazu einfach ein und wählen Sie unter den Einstellungen den Passwort-Bereich aus.

Kann ich mehrere Apple IDs verbinden?

Sollten Sie in der Vergangenheit mehrere Apple IDs verwendet haben, lassen sich diese bedauerlicherweise nicht miteinander verschmelzen oder verbinden. Benutzen Sie zukünftig einfach den bevorzugten Account. Die Inhalte Ihrer anderen Accounts werden auch weiterhin zur Verfügung stehen.

Kann ich meine Apple ID mit einer zweiten Person teilen?

Auch wenn Sie Ihre Apple ID etwa mit einem Ehepartner teilen können, empfiehlt es sich nicht. Denken Sie einfach nur an die Sicherheitsrisiken, die durch eine Weitergabe entstehen können.

Ich besitze die E-Mail-Adresse meiner Apple ID nicht mehr

Ihre Apple ID sollte immer mit einer aktiven E-Mail-Adresse verknüpft sein. Wenn Ihre alte E-Mail-Adresse also nicht mehr aktuell ist, sollten Sie unbedingt Ihre neue Adresse angeben.

Apple fordert mich auf, die ID zu bestätigen

Gelegentlich verschickt Apple bei Veränderungen an Ihrer Apple ID eine E-Mail. Durch diese sollen die Änderungen bestätigt also verifiziert werden. Dies stellt eine Sicherheitsmaßnahme dar, falls etwa Dritte Zugang zum Konto erlangt haben.

Zudem benötigen bestimmte Dienste wie FaceTime eine Bestätigung per E-Mail, ehe sie genutzt werden können.

Kann ich meine hinterlegten persönlichen Daten ändern?

Ja, über "Meine Apple ID verwalten" können Sie nicht nur den Namen hinter Ihrer Apple ID verwalten, sondern auch sämtliche weiteren persönlichen Daten anpassen.

Kann ich auch die Sicherheitsfrage ändern?

Auch die Änderung der Sicherheitsfrage zu Ihrer Apple ID ist möglich. Gehen Sie dazu einfach auf "Meine Apple ID verwalten", loggen Sie sich ein und passen Sie im Anschluss die Sicherheitsanfrage an Ihre aktuelle Situation an.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber