Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Welche Grafikkarte habe ich?

Sie besitzen Ihren PC schon längere Zeit und möchten aufrüsten? Oder Sie sind sich unsicher, ob ein aktuelles Spiel mit Ihrer Grafikkarte lauffähig ist? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Grafikkarte herausfinden.

Wenn ein neues, leistungshungriges Spiel auf den Markt kommt, beginnt für viele Gamer eine Frage präsent zu werden. Welche Grafikkarte ist in meinem PC eingebaut und ist sie gut genug für dieses Spiel?

Wer technisch weniger versiert ist, weiß mitunter nicht auswendig, welche Hardware in seinem Rechner verbaut ist. Doch die lässt sich ganz einfach herausfinden. Ohne dass Sie den Rechner öffnen oder alte Rechnungen herausholen.

Hardware unter Windows XP herausfinden

Wenn Sie noch Windows XP benutzen, ist der Weg zu den Informationen über Ihre verbaute Hardware ganz einfach.

Klicken Sie einfach auf den Start-Button in der Taskleiste und wählen Sie anschließend über "Einstellungen" auf den Punkt "Systemsteuerung".

Jetzt öffnet sich ein völlig neues Fenster mit Icons. Suchen Sie dort den Punkt "System" heraus und klicken Sie diesen doppelt an. Erneut öffnet sich ein Fenster, welches Ihnen in der Grundansicht zentrale Informationen zur Leistung Ihres PCs liefert.

Um weitere Details zu erfahren, müssen Sie den Reiter "Hardware" auswählen. Dort finden Sie einen Button der den Titel "Geräte-Manager" trägt. Klicken Sie diesen Button an.

Langsam steigt die Unübersichtlichkeit, da sich nun ein drittes Fenster öffnet. Dies ist aber auch das letzte benötigte Fenster, da Sie hier alle relevanten Informationen zu Hardware in Ihrem PC finden.

Suchen Sie in der Liste den Punkt "Grafikkarte" heraus und klicken Sie auf den davor befindlichen Pfeil. Der Punkt öffnet sich nun, sodass Sie den Namen der verbauten Grafikkarte lesen können. Weitere Informationen können Sie über einen Doppelklick abrufen.

Grafikkarte unter Windows Vista und 7 herausfinden

Unter Windows Vista und Windows 7 ist der Weg zum Herausfinden Ihrer Grafikkarte geringfügig anders.

Auch hier klicken Sie zuerst auf den Start-Button und anschließend auf den Punkt "Systemsteuerung".

Es öffnet sich ein neues Fenster, welches einige Symbole beinhaltet. Suchen Sie sich hier den Punkt "Hardware und Sound" heraus. Klicken Sie ihn an.

Sie gelangen nun zu einer neuen Auflistung von Punkten. Für Sie ist vor allem der oberste Punkt "Geräte und Drucker" interessant. Wählen Sie dort den letzten Unterpunkt der Liste "Geräte-Manager" aus.

Es öffnet sich nun ein neues Fenster, welches sämtliche Hardware Ihres PCs sauber auflistet. Die Vorgehensweise ist ab dieser Stelle praktisch identisch zu Windows XP. Suchen Sie sich den Punkt Grafikkarte heraus und klicken Sie auf den Pfeil vor diesem Punkt.

Es öffnet sich nun der Unterpunkt, der den Namen der Karte preisgibt. Auch hier kommen Sie über einen Doppelklick zu weiteren Informationen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber