Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Neues Handy kaufen

Wer sich ein neues Handy kaufen will, wird von der Marktfülle förmlich erschlagen. Produktzahlen im dreistelligen Bereich erleichtern die Auswahl sicher nicht, zumal viele Modelle einfach nur schwach sind. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Handykauf achten sollen, damit Sie nicht ein "altes Eisen" erhalten.

Wie viel möchten Sie für das neue Handy ausgeben?

Sobald Sie sich entschlossen haben ein neues Handy zu kaufen, steht vor allem eine Frage im Raum: Wie viel soll das neue Gerät kosten? Klar ist: Je neuer und leistungsstärker das Gerät ist, desto teurer wird auch der Preis ausfallen. Ein Spitzenhandy für 100 Euro werden Sie am Markt nicht finden. Wie so oft ist alles eine Frage des Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Wie alt darf ein Modell sein?

Beim Kauf eines neuen Smartphones sollten Sie vor allem auf das Alter des Gerätes achten. Je älter Ihr neues Smartphone ist - je länger es also schon auf dem Markt ist, desto älter ist auch die Ausstattung. Gerade im Bereich neuer Smartphones und Handys kann das problematisch werden, da hier der technische Fortschritt quasi im Galopp unterwegs ist.

Deshalb gilt: Versuchen Sie möglichst aktuelle Handymodelle zu erwerben. Es gibt auch aktuelle Modelle, die nicht in die Premium-Kategorie fallen und übermäßig teuer sind. Alternativ können Sie auch überlegen sich ein gebrauchtes Handy zu kaufen.

Von welchen Smartphones sollte ich Abstand nehmen?

Der Trend ist klar abgezeichnet: Es werden immer mehr Smartphones verkauft. Streng genommen suchen Sie also vermutlich gar kein Handy, sondern ein Smartphone. Der noch verhältnismäßig junge Markt ist äußerst dynamisch. Die verschiedenen Anbieter beweisen dies regelmäßig mit immer neueren Smartphones.

Achten Sie also nicht nur auf das Alter, sondern auch auf den Produktzyklus. Es ist beispielsweise unsinnig, ein iPhone 3G zu erwerben, da dieses Modell im Vergleich zu anderen Smartphones bereits völlig veraltet ist. Greifen Sie hier lieber zu einem der "neueren" Modelle wie dem iPhone 4, 4S oder sogar 5. Die beiden neuesten Smartphones von Apple haben wir bereits in unserem Ratgeber "iPhone 5 oder iPhone 4S" verglichen.

Welche Hersteller und Betriebssysteme sind begehrt?

Wenn es rein um den Hersteller geht, müssen Sie Ihr neues Smartphone unbedingt bei Apple kaufen - es muss also ein iPhone sein. Apple besitzt rein gewinntechnisch mit dem iPhone einen Großteil des Marktes. Die Konkurrenten bekommen hier nur kleine Anteile ab.

Wenn Ihnen der Hersteller nicht so wichtig ist und Sie lieber auf ein häufig genutztes Betriebssystem wert legen, müssen Sie sich ein Smartphone mit Android kaufen. Android ist auf Smartphones ungemein verbreitet und genießt bei den Nutzern große Beliebtheit.

Wenn Sie sich ein Smartphone mit Android-Betriebssystem zulegen möchten, kommen Sie um den Hersteller Samsung nicht herum. Vor allem die Galaxy-Reihe von Samsung bietet attraktive als auch günstige Smartphones mit dem Android-Betriebssystem.

Was sind die begehrtesten Smartphones?

Ohne Zweifel gibt es aktuell am Markt zwei Smartphone-Modelle, die bei den Verbrauchern besonders begehrt sind. Dazu gehört ohne jeden Zweifel das iPhone 5 von Apple. Preislich ist es zwar eigentlich völlig überhöht, doch der Hype um Apple und seine Produkte sowie die einfache und intuitive Bedienung drängen die Käufer förmlich zu diesem Anbieter. Mit o2 My Handy ist es Ihnen übrigens möglich, das iPhone 5 zu fianzieren.

Wenn Sie ein Spitzen-Smartphone besitzen möchten, dafür jedoch keinem Unternehmen Geld in den Rachen werfen wollen, müssen Sie von Apple Abstand nehmen. Hier kommt für Sie dann das Galaxy S3 von Samsung ins Spiel. Das Smartphone glänzt nicht nur durch überlegene Technik sondern auch durch einen Preis, der für den Leistungsumfang problemlos mit Apple konkurrieren kann.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber