Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Windows 7 formatieren

Sie haben sich eine neue Festplatte gekauft und möchten diese nun zum Beispiel als externe Festplatte vorwenden? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Festplatten unter Windows 7 formatieren.

Anleitung

Schritt 1

Klicken Sie auf das Windows Symbol und anschließend auf "Computer"

Schritt 2

Rechtsklicken Sie nun die gewünschte Festplatte und klicken Sie auf "Formatieren".

Schritt 3

Wählen Sie nun das Dateisystem und die Größe der Zuordnungseinheiten, je nach Ihrem Vorhaben. Daraufhin geben Sie jetzt einen Namen bei "Volumebezeichnung" ein und klicken auf "Starten".

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Neustart erforderlich?

Nein, bei einer normalen Formatierung, wobei es sich nicht um die Formatierung des Datenträgers C: handelt, benötigen Sie keinen Neustart Ihres Rechners.

Wieso kann ich Datenträger C: nicht formatieren?

Auf dem Datenträger C: ist Windows standartmäßig installiert. Somit sperrt Windows die Formatierung, weil Sie sonst Ihr momentan laufendes Windows löschen würden. Dies ist im Laufenden Betrieb nicht möglich.

Datenträger C: formatieren

Schritt 1

Legen Sie die Windows Installations-DVD ein und starten den Computer neu. Falls Ihr System nicht automatisch von Ihrem CD/DVD-Laufwerk startet, folgen Sie dieser Anleitung. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und fahren Sie fort.

Schritt 2

Klicken Sie jetzt auf "Jetzt installieren" und wählen Sie im nächsten Dialog "Benutzerdefiniert". Anschließend wird eine Liste der Partitionen auf Ihren Festplatten aufgelistet.

Schritt 3

Klicken Sie dann auf die gewollte Partition (C: ist überlicherweise Datenträger 0, Partition 2" und auf "Formatieren". Wenn Sie diesen Vorgang durchgeführt haben, ist Ihr bisher installiertes Windows und alle, sich darauf befindenden Daten gelöscht. Sie können nun ein neues System installieren.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber