Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Windows 8 Apps löschen

Mit der Zeit beginnen sich die Apps auf dem Windows 8 PC zu häufen und es werden gar nicht mal alle Apps benötigt. Um Speicherplatz und vor allem die Übersicht zurückzugewinnen empfiehlt es sich alte oder nicht mehr benötigte Apps zu löschen. Wie das am einfachsten funktioniert, ist hier in nur drei einfachen Schritten erklärt.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie die Kachelansicht mit der Windows-Taste auf Ihrer Tastatur oder dem Start-Symbol unten links in der Desktop-Ansicht.

Schritt 2

Sie haben nun die Windows 8 Kachelansicht vor sich. Um alle Apps zu sehen müssen Sie auf den Pfeil klicken, der sich unten links am Bildschirmrand befindet. Damit öffnen Sie eine Übersicht mit allen auf Ihrem Computer installierten Apps.

Schritt 3

Machen Sie nun einen rechten Mausklick auf die zu löschende App. Sie sehen nun mehrere Menüpunkte für die ausgewählte App. Wählen Sie einfach "Deinstallieren" aus und die App verschwindet aus der Übersicht und von Ihrem Computer. So lassen sich alle von Ihnen installierten Apps ganz einfach löschen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mehrere Apps auf einmal löschen?

Um mehrere Apps gleichzeitig zu deinstallieren, müssen Sie mit gedrückter Strg-Taste die Apps auswählen, die von Ihnen gelöscht werden sollen. Wenn die Auswahl fertig ist, machen Sie einfach einen Rechtsklick und wählen "Deinstallieren" aus.

Warum kann ich manche Apps nicht löschen?

Es gibt einige Apps, wie zum Beispiel "Kamera" oder "OneDrive", die sich nicht löschen lassen. Diese Apps sind ein Teil von Windows 8 und gehören zum Betriebssystem dazu. Deshalb kann man diese wichtigen Apps nicht löschen.

Was mache ich, wenn ich die zu löschende App nicht finde?

Wenn die gesuchte App nicht mehr gefunden wird, kann es sein, dass sich diese nicht mehr auf dem Computer befindet. Das können Sie durch die Suchfunktion kontrollieren, indem Sie einfach oben rechts in der Kachelansicht auf die Lupe klicken und den Namen der App dort eingeben.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber