Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

YouTube Passwort vergessen

Nicht immer lässt sich ein Passwort leicht merken und so kommt es, dass man seines auch mal vergessen kann - beispielsweise für das Videoportal YouTube. Das ist aber kein größeres Problem, denn man kann das alte ganz einfach zurücksetzen und ein neues erstellen. Wie das geht, erklären wir Ihnen nun.

Anleitung

Schritt 1

Sollten Sie ihr YouTube Passwort vergessen haben, gehen Sie unter dem Anmeldebereich auf "Brauchen Sie Hilfe?" Nun erscheint eine Seite mit der Überschrift "Passwort vergessen?"

Schritt 2

Geben Sie in das Editierfeld nun Ihre E-Mail Adresse ein. Klicken Sie auf "Senden". Es öffnet sich ein Interface mit der Überschrift "Passworthilfe". Sofern Sie sich an irgendein Passwort erinnern, welches Sie mal bei YouTube benutzt haben, geben Sie dieses ein. Fällt Ihnen gar keines ein drücken Sie auf "Weiß nicht".

Schritt 3

Wählen Sie nun aus, über welche Plattform Sie Ihr Passwort zurücksetzen wollen. In jedem Fall kriegen Sie eine Bestätigungsmail. Besuchen Sie nun entweder Ihr Android-Konto oder Ihren E-Mail Account.

Schritt 4

Öffnen Sie die erhaltene E-Mail und klicken Sie auf den ersten blau unterlegten Link. Nun werden Sie wieder zu Google weitergeleitet. Jetzt können Sie Ihr Passwort zurücksetzen. Dieses Passwort sollte gut überlegt und damit sicher sein. Sofern Sie sich ihr Passwort überlegt haben, geben Sie es in die Editierfelder ein. Gehen Sie auf Passwort zurücksetzen.

Schritt 5

Zum Schluss können Sie Ihr Konto noch durch sämtliche Einstellungen schützen. Sollten Sie mit den dort zu findenden Einstellungen zufrieden sein, klicken Sie auf "Speichern". Nun ist Ihre Passwortänderung erfolgreich gewesen.

Häufig gestellte Fragen

Wie merk ich mir ein langes Passwort am besten?

Nehmen Sie beispielsweise die Anfangsbuchstaben der Wörter eines Zitats: "Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand." Ergibt: FdgChwC.DüFmwvH

Die Bestätigungsmail kommt nicht an.

Warten Sie noch eine kurze Zeit. Wenn dann immer noch keine E-Mail kam, können Sie den Vorgang nochmal wiederholen oder den Support anschreiben.

Warum lande ich bei dem Vorgang auf einer Google Seite?

Weil YouTube zu Google gehört und Sie einen Google+ Account benötigen, um einen YouTube Kanal zu betreiben.