Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

ZIP Datei öffnen

Sollten Sie Dateien aus den Internet herunterladen, erhalten Sie diese gelegentlich in Form einer komprimierten ZIP-Datei. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen ZIP-Ordner mit Windows-Bordmitteln in wenigen Minuten entpacken und somit für Ihre Zwecke nutzbar machen.

Anleitung

Schritt 1

Um eine ZIP-Datei zu entpacken, klicken Sie den Ordner mit der rechten Maustaste an und wählen "Alle extrahieren" aus.

Schritt 2

Wählen Sie in dem erscheinenden Dialog den Zielordner aus, bestätigen Sie mit "OK" und anschließend wird die ZIP-Datei entsprechend Ihren Angaben entpackt. Nachdem der Vorgang abgeschlossen wurde, können Sie die entpackten Dateien ohne Einschräkungen nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine ZIP-Datei?

ZIP ist ein Dateiformat für komprimierte Dateien, das den Platzbedarf einer Datei beziehungsweise mehrerer Dateien reduziert und somit Speicherplatz spart.

Wie erstelle ich unter Windows eine ZIP-Datei?

Um eine ZIP zu erstellen, kopieren oder verschieben Sie die zu komprimierenden Dateien in eine Ordner, klicken diesen mit der rechten Maustaste an und wählen über "Senden an" den Menüpunkt "ZIP-komprimierten Ordner". Es wird eine ZIP-Datei im selben Ordner erstellt und steht zur sofortigen Verwendung bereit.

Wie erstelle ich unter Mac OS eine ZIP-Datei und entpacke sie?

Wählen Sie die zu komprimierenden Dateien aus, klicken Sie die Dateien mit der rechten Maustaste an und drücken Sie "[Dateiname] komprimieren". Es wird eine ZIP Datei erstellt, die bei der Auswahl mehrere Dateien den Namen "Archiv.zip" erhält, und in dieser Form genutzt werden kann. Das Entpacken einer ZIP-Datei unter Mac OS erfolgt über einen Doppelklick.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber