Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Logitech USB Hub 4-Port

Insgesamt macht der Logitech USB Hub 4-Port einen optisch sehr guten Eindruck, das liegt nicht zuletzt am großen Logo des Herstellers oder dem ansehlichen Glanzeffekt, schon fast Klavierlack. Bei einer Größe von 5,2 x 4,8 x 1,7 Zentimetern ist natürlich kein Platz für viele USB-Anschlüsse, deswegen bietet der USB-Verteiler genau 4 neue Ports. Sobald ein neues Gerät angeschlossen und erkannt wurde, leuchtet eine grüne LED auf und verrät den Status der Verbindung.

Vor kurzem habe ich erfahren, dass USB-Anschluss nur eine eingeschränkte Stärke an Strom haben dürfen, damit sie nicht zerstört werden. Besonders praktisch ist es also, dass der USB-Verteiler ein mitgeliefertes Netzteil hat, so kann man problemslos externe Festplatten und andere stromraubende Geräte anschließen, ohne Angst haben zu müssen. Insgesamt ist die Geschwindigkeit des Hubs im normalen Bereich, nicht sonderlich schnell oder auffallend langsam.

Im Lieferumfang ist noch eine Tasche beziehungsweise eine Hülle enthalten, die den Hub vor Kratzern oder Flecken schützt. Das Netzteil muss seperat mitgeführt werden, da dafür kein Extraplatz vorgesehen wurde. Der USB-Hub ist besonders für Notebooks zu empfehlen, denn bei einer so geringen Größe macht man auch unterwegs einen dynamischen Eindruck. Problematisch werden dürfte es dann, wenn man den Port auch benutzen möchte, denn er braucht Strom. Wenn man letzendlich auf die Akkuversorgung des Notebooks zurückgreift, leidet das Durchhaltevermögen des Notebooks.

Für rund 20 Euro habe ich große Erwartungen an Logitech gestellt, außerdem wurde ich nicht enttäuscht. Der USB Hub 4-Port ist einfach und bequem in der Handhabung, deswegen kann ich eine kaufempfehlung aussprechen.