Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Segate - Hybrid-Festplatte Momentus XT

Der für die Herstellung von Festplatten bekannte Fabrikant Seagate bringt mit der Momentus XT eine Hybrid-Festplatte für Notebooks heraus. Das Modell verschmilzt herkömmliche Festplatten-Technik mit der Solide-State-Drive-Technologie. Wie genau man sich das vorstellen muss und welche Vorteile durch diese Kombination entstehen, dass klärt dieser Artikel.

Die Festplatte wird im mobilen 2,5 Zoll Format gebaut und eignet sich daher für den Einsatz in Notebooks. Die technischen Daten sehen wie folgt aus. Die Platte arbeitet mit 7200 Umdrehungen pro Minute, kann auf einen 32 Megabyte großen Cache zugreifen und speichert je nach Version 250, 320 oder 500 Gigabyte. Zusätzlich ist ein 4 Gigabyte SSD Modul verbaut, welches durch die Adaptive-Memory-Technologie besonders den Systemstart beschleunigen soll.

Die Bauhöhe der Festplatte wird auf 10 Millimeter angegeben, dass Gewicht auf 100 Gramm. Ab Mitte Juni soll die Momentus XT zu einem Preis ab 100 Euro im Handel erhältlich sein. Seagate gewährt auf das Produkt fünf Jahre Garantie.

Ob sich eine Hybrid-Festplatte lohnt ist fraglich und wird sich erst noch zeigen müssen. In der Vergangenheit konnten sich solche Platten jedoch nicht durchsetzten, da sie zu ineffizient und teuer sind. Durch den extrem schnellen Flash-Speicher versucht Seagate Vorteile gegenüber herkömmlichen Festplatten zu schaffen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber