Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Tecra R840: Toshiba Notebook mit UMTS

Das neue Business-Notebook "Tecra R840" von Toshiba besitzt eine sehr gute Ausstattung und wiegt dabei mit knapp zwei Kilogramm wahrlich nicht viel. Das Gerät verfügt neben einem schnellen i7-Prozessor auch über einen Fingerabdruckleser - USB 3.0 ist ebenfalls mit an Bord.

Es ist schon ein Hingucker. Das Notebook Tecra R840 aus dem Hause Toshiba. Und das 14-Zoll kleine Gerät hat so einige Raffinessen unter der Haube. Beispielsweise hat der Hersteller dem kleinen Racker einen Intel Core i5 Prozessor gegönnt. Dieser taktet mit 2,7 Gigahertz recht zügig und ist zudem sehr Energiesparend. Wer mehr möchte, setzt auf den integrierten Torbo-Boost, der noch einmal 700 Megahertz mehr aus dem Gerät herausholt. Dabei soll die Akkulaufzeit bis zu neun Stunden betragen.

USB 3.0 und eSATA

Das besagte 14-Zoll kleine Display löst bis zu 1.600 x 900 Bildpunkte auf und ist erfreulicher Weise entspiegelt. Die Hintergrundbeleuchtung des Displays wird über LEDs geregelt. Was besonders gut gefällt, sind die Anschlussmöglichkeiten. Neben dem obligatorischen Kartenleser wurde auch an zwei Schnittstellen für USB-2.0-Geräte sowie USB-3.0 gedacht (einmal vorhanden). Einer der USB-2.0-Anschlüsse lässt sich nach eigenen Angaben auch als eSATA-Port nutzen.

WLAN 802.11 b/g/n sowie UMTS

Ebenfalls mit an Bord sind sämtliche WLAN-Standards. Hat der Anwender mal kein lokales Netzwerk in der Nähe, kann er auf den integrierten UMTS-Standard zurückgreifen - auch der HSPA-Standard steht zur Verfügung. Hierfür benötigt der Nutzer allerdings eine SIM-Karte eines Mobilfunkanbieters. Der am Boden angebrachte Dockinganschluss erinnert ein wenig an die X-Serie von IBM beziehungsweise Lenovo. Mit einem Port Replicator zaubert man aus dem mobilen Gerät eine leistungsstarke Schreibtischlösung.

Günstig ist das Gerät allerdings nicht. Das Tecra R840 mit i7-Prozessor kostet zirka 2.250 Euro. Die kleinere Variante mit i5-Prozessor kostet dagegen nur 1.200 Euro - hat aber auch in der Standardausführung kein UMTS an Bord.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber