Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Incredible S von HTC ab sofort erhältlich

Unglaublich ist das neue Smartphone von HTC nun nicht. Doch mit der acht Megapixel Kamera und dem integrierten HD-Ready Camcorder kann sich das "Incredible S" schon sehen lassen. Der günstige Preis von unter 500 Euro spricht für sich.

Der Markt scheint eigentlich schon gesättigt. Doch die Hersteller zaubern immer wieder neue Smartphones aus den Produktionshallen. Neue Technik kann man nicht erwarten, aber Verfeinerungen. Das nun veröffentlichte Incredible S von HTC arbeitet erwartungsgemäß mit einem Snapdragon-Prozessor, der mit einem Gigahertz taktet. Unterstützung erhält die CPU von 768 Megabyte RAM. Genug Power, um beispielsweise Flashvideos und ähnliches abzuspielen.

HD-Ready und 8 Megapixel

Die eingebaute Hardware erinnert ein wenig an das Flaggschiff Desire HD, welches ebenfalls von HTC stammt. Denn auch das Incredible S besitzt eine acht Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht. Mit der Kamera ist es möglich, wie auch beim Desire HD, Videoaufnahmen in HD-Qualität 720p aufzunehmen. Doch im Gegensatz zum Flaggschiff ist in der Front noch zusätzlich eine 1,3 Megapixel-Kamera eingelassen.

Update auf Android 2.3 geplant

Als Mobilfunknetze steht HSPA/WCDMA zur Verfügung sowie GSM, GPRS und EDGE. Ins lokale Netz (WLAN) gelangt der Anwender via 802.11 n. Die Inhalte werden auf dem vier Zoll Display angezeigt, das mit 480 x 800 Pixel auflöst. Was technisch ebenfalls verbessert worden ist, ist die lokale Vernetzung an sich. So können die aufgenommenen Videos direkt per DLNA auf kompatible Endgeräte gespielt werden. Als Betriebssystem ist bereits die aktuelle Android-Version 2.2 aufgespielt, die zudem mit HTC Sense verknüpft wurde. Ein Update auf das Android 2.3 ist bereits geplant.

Unterstützung vieler Formate

Ganz "groß" ist die Multimedia-Lösung. Hier hat HTC zusammen mit Android ganze Arbeit geleistet. Denn die unterstützten Formate sind unter anderem AAC, AMR, OGG, M4A, MID, MP3, WAV und sogar WMA. Als Videoformate werden unter anderem 3GP, 3G2, MP4 und WMV unterstützt. Die Aufnahmen wird immer als 3GP-Datei abgelegt - die zum einen leicht umwandelbar ist, zum anderen von offenen Playern wie VLC abgespielt werden. Gespeichert wird auf einer bis zu 32 Gigabyte großen microSD-Karte. Das Incredible S von HTC gibt es im Laden für knapp 539 Euro. Im Netz wird es aber bereits für 480 Euro gehandelt.