Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Spotify: iPad-App für Online-Musikdienst 30 Tage kostenlos testen

Am heutigen Mittwoch hat der Online-Musikdienst Spotify seine neue iPad-App vorgestellt. Im Corporate Design des Unternehmens bietet die App einige attraktive Features für Musikliebhaber mit einem iPad.

Spotify ist einer der wenigen wirklich attraktiven Musikdienste im Netz. Das Portfolio des Angebots wurde nun um eine iPad-App erweitert. Diese kommt im grünen Corporate Design des Dienstleisters daher und bietet neben einer Integration von AirPlay auch Retina-Grafiken.

So ist es nicht nur möglich, sich mobil mit Musik zu versorgen, sondern auch die Soundanlage in der eigenen Wohnung über AirPlay anzusprechen.

Einfachste Bedienung der Spotify iPad-App

Besonders attraktiv wird die App aber durch die komfortable Touch-Steuerung über das iPad. Dadurch wird die Suche nach einem Musiktitel sowie die gesamte Navigation wahrlich zum Kinderspiel.

Zu den weiteren Features gehören auch noch eine Fade-Funktion um von einem Track zum nächsten nahtlos überzublenden. Ebenso ist ein Postfach integriert, mit dem Nutzer archiviert und sortiert werden können.

Testphase der Spotify iPad-App

Spotify Premium Kunden können die App ab sofort im App-Store herunterladen und auf ihrem iPad ausprobieren. Doch auch normale User bekommen die Möglichkeit, die App intensiv für 30 Tage kostenlos zu testen. Hierzu ist der Besuch einer speziellen Spotify Free Trial Website notwendig.

Android-Nutzer müssen warten

Wer kein iPad sein eigen nennt, muss sich leider noch etwas gedulden. Bisher gibt es nämlich für Android-Tablets keine Spotify-App. Lediglich eine für Android-Smartphones. Ob und bis wann eine Tablet-App für Android erscheint, ist unklar.

Wer den Musikdienst Spotify testen möchte, kann dies für schlanke 9,99 Euro im Monat tun. Dafür erhält man einem Premium-Zugang, mit dem die Musik auch offline sowie gestreamed nutzbar wird. Gegenwärtig hat Spotify nach eigenen Angaben rund 10 Millionen Nutzer. Davon sind 3 Millionen zahlende Kunden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber