Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

50 Zoll Plasma-TV von LG für unter 550 Euro

Wer jetzt gerade daran denkt, sich ein Flachbild-TV zuzulegen, sollte sich das folgende Schnäppchen nicht entgehen lassen. Das 50PK350 Plasma-TV von LG glänzt mit sehr guter Bildqualität und zeigt zudem Filme in Full-HD. Der Preis von zirka 550 Euro ist für den 50-Zoll Boliden fast schon unverschämt.

Das Plasma-TV 50PK350 von LG ist mit seiner Bilddiagonale von 127 Zentimeter ein richtiger TV-Riese. Full-HD ist bei Plasma-Bildschirmen bisher noch selten. Zu teuer ist die Integration von HD-Inhalten auf Plasma. Doch die Technik wird günstiger. Das LG-Gerät löst in 1920 x 1080 Pixel auf und schafft damit 1080p. Damit auf dem Bildschirm die Bilder dennoch ruhig laufen, setzt der Hersteller auf 100 Hertz sowie auf die Sub-Field-Driving-Technologie, die mit 600 Hertz getaktet ist. Sie beruhigt im Kurztest das Bild sichtlich.

0,001 Millisekunden Reaktionszeit

In Sachen Kino setzt LG auf mehrere Modis. Mit der Aspect Ratio Correction, kurz ARC, sind die Formate 16:9, 4:3 und 14:9 automatisch integriert. Die Reaktionszeit beläuft sich auf gerade einmal 0,001 Millisekunden. Als Eingangssignal können unter anderem PAL, SECAM, NTSC, HDTV und VGA dienen. Wobei bei einigen Signalen die Qualität zu wünschen lässt. Das liegt aber nicht am Gerät selbst, sondern vielmehr an der großen Bilddiagonalen.

Ausreichend Anschlüsse und 350 Watt

Bei den Anschlüssen hat LG leider gespart. Neben zwei HDMI Anschlüssen, finden sich an der Rückseite zusätzlich nur noch zwei Scartbuchsen, einen AV-Eingang, eine USB 2.0-Schnittstelle, einen CI-Slot, einen digitalen Audioausgang und einen integrierten Tuner mit Zubehör. Andere Geräte im selben Preissegment weisen meist drei bis vier HDMI-Anschlüsse sowie mehrere USB-Schnittstellen auf. Für einen herkömmlichen Multimedia-Spaß reicht das Plasma-TV aber völlig aus. In anderen Tests hat das Gerät mit einer Durchschnittsnote von 2,5 abgeschnitten. Meist wurde das Bild und das Preis-Leistungsverhältnis als sehr gut befunden. Schlecht dagegen, wurden die komplizierte Fernbedienung. die mageren Anschlussmöglichkeiten und die Verzögerung bei der Programmauswahl benotet. Zudem soll das Gerät 350 Watt verbrauchen.

Für die Redaktion erscheinen die erwähnten Minuspunkte, hinsichtlich des Preises, wie weggeblasen. Das 50PK350 von LG gibt es zurzeit bei "Redconn" für 567 Euro zuzüglich Versand. Wer ein paar Wochen warten kann, erhält das Gerät auch bei anderen Anbietern für 549 Euro. Zum Vergleich: Bei Saturn und dem Versandhaus Otto kostet das Plasma-TV noch 800 Euro.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber