Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

App Busuu Online S.L: Sprachschule für unterwegs

Ferienzeit bedeutet auch, Sprachbarrieren abbauen. Via Web-2.0-Community "busuu.com" ist jeder Reisende in der Lage, mit einheimischen in Kontakt zu treten. Um nicht immer auf WLAN angewiesen zu sein, hat der Dienst nun auch endlich kostenlose Travel-Applikationen für iPhone, iPod und das iPad herausgebracht.

Volkshochschulen, spezielle Sprachschulen sind nicht unsinnig. Doch nicht immer schafft man es, vor dem Urlaub, einen solchen Kurs zu besuchen. Zudem haben solche Kurse auch immer zwei entscheidene Nachteile: sie kosten Geld und sind zeitintensiv. Wer einfach nur das Nötigste mit Bars, Restaurants und Cafés (deren Angestellten) kommunizieren möchte, greift ab sofort auf die App "Busuu Online S.L" zurück. Die von der Stiftung Warentest ausgezeichnete Applikation (Beste App Mai 2011) ist nach Angaben der unabhängigen Verbraucher-Plattform "Abwechslungsreich und lohnenswert". Und im ersten Test-Durchlauf kann die App tatsächlich überzeugen. Mehr als 3.000 Vokabeln und Beispielssätze stehen dem Nutzer frei zur Verfügung.

Zusätzliche Apps kosten nur 2,99 Euro

Was wirklich gut gelungen ist, sind die unterschiedlichen Gruppierungen/Einstufungen der jeweiligen Klassen. So ist die App für Anfänger sowie für Fortgeschrittene geeignet. Ebenfalls gut gelungen sind die 20 Lerneinheiten, die sogar kostenlos zur Verfügung stehen. Möchte der Nutzer weiterlernen, bucht er sich einfach weitere Zusatzpakete hinzu. Diese kosten lediglich 2,99 Euro pro Einheit. Die App kann natürlich offline genutzt werden. Aber auch das Netzwerk rund um Busuu.com kann mit integriert werden. So kann der Lernfortschritt mit dem eigenen Profil auf der Homepage mit über 2,5 Millionen Usern abgeglichen werden - sogar eine Synchronisation ist möglich.

Die Applikation für das iPad ist erst kürzlich erschienen und funktionierte im Kurztest sehr flüssig. Mittlerweile ist die App über eine Million Mal heruntergeladen worden - gepaart mit dem Online-Angebot ein wirklich toller Service. Die Software gibt es mittlerweile für die Sprachen Spanisch, Italienisch, Russisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch und natürlich jeweils die zur Sprache gehörigen Komplett-Pakete - diese sind, wie schon erwähnt, kostenlos.