Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Umtausch ohne Wenn und Aber bei Saturn und Media Markt

Hat jemand vorgestern zufällig die K1 Magazin gesehen? Wenn nicht, dann möchte ich kurz zusammenfassen, was Thema war. Mit versteckter Kamera wurde versucht, gebrauchte Geräte wie ein großer LCD-Fernseher, die PlayStation 2 mit Singstar und ein Ghettobluster mit vorhandenem Kassenbeleg umzutauschen. Auf den Internetseiten von Saturn und Media Markt heißt es nämlich "Umtausch ohne Wenn und Aber." - ob es tatsächlich so ist, hat ein Reporter herausgefunden.

Die Geräte hat er Zuhause ausgepackt und die Verpackung komplett weggeschmissen. Am nächsten Tag fällt ihm ein, dass der LCD-Fernseher doch nichts für ihn ist, außerdem die PlayStation 2 langweilig und den Ghettobluster braucht er nicht mehr. Natürlich war die Rückgabe komplette Storyline von dem K1 Magazin - Aufgabe für den Reporter war es, eine Feier zu organisieren, Equipment zu kaufen und am nächsten Tag umzutauschen, damit man bei seinen Freunden punkten kann.

Angekommen bei Saturn sollte zuerst der Ghettobluster umgetauscht werden. Das ging sehr schnell und sogar ohne Verpackung - es wurde nicht gefragt, warum. Innerhalb von Minuten war der Beleg ausgedruckt und das Geld konnte sich an der Kasse abgeholt werden.

Wesentlich skuriler war der Umtausch der PlayStation 2. Weil es keine Verpackung mehr gab, hat der Reporter einfach alle Kabel, CDs, Bücher und die Konsole in eine Penny-Einkaufstüte gepackt und ist damit zum Verkäufer gegangen. Dieser war natürlich sehr erstaunt und wollte die Konsole so nicht zurücknehmen, weil man diese so nicht wieder verkaufen kann. Hier hätte der Umtausch nicht funktioniert, allerdings nur, weil es keine Verpackung mehr gab.

Zuletzt wurde versucht, den LCD-Fernseher umzutauschen. Insgesamt war diese Aktion nicht weiter schwierig, trotzdem haben die Verkäufer handeln wollen. Angeblich wurden Kratzer entdeckt, die eine Wertminderung zur Folge haben. Das bedeutet, die Händler wollten dem Reporter nicht den vollen Einkaufspreis zurückerstatten. Letztendlich hat sich der Verkaufsleiter aber doch überreden lassen und hat den großen LCD-Fernseher ohne Verpackung aber mit Kassenbon zurückgenommen.

So ganz ernst nehmen es Media Markt oder Saturn vielleicht nicht, doch "Umtausch ohne Wenn und Aber." trifft in den meisten Fällen tatsächlich zu. Einzige Ausnahme ist jedoch Software - dazu zählen übrigens auch CDs und Spiele - denn diese werden nur originalverpackt und mit geschlossenem Siegel wieder umgetauscht, allerdings wie alle anderen Produkte auch nur innerhalb von 14 Tagen nach Kauf.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber