Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was sind QR Codes?

In vielen Magazinen, auf Werbeplakaten und sogar Lebensmitteln finden Sie kleine verpixelte Grafiken. Bei den QR-Codes handelt es sich um keinen Druckfehler, sondern eine praktische Technik für den Alltag. Wir zeigen Ihnen, wie sie funktioniert.

Erklärung

Bei einem QR-Code handelt es sich um einen Code aus weißen und schwarzen Feldern. Aus diesem kann ein darauf spezialisierter Scanner Daten ermitteln. In Vergangenheit wurden QR-Codes für die Industrie benutzt, wo sie einfach eingescannt und die damit transportierten Daten gelesen werden konnten. Seit einigen Jahren ziehen sie zunehmend bei Privatkunden ein.

Um einen QR-Code auf zum Beispiel einem Plakat lesen zu können, brauchen Sie nur ein Smartphone mit einer Kamera und eine dazugehörige App. Suchen Sie dazu im Android-Market oder im App Store nach "QR-Code" und laden sich eine kostenfreie Anwendung herunter. Diese können Sie dann öffnen und mit der Kamera den QR-Code scannen.

In dem QR-Code befindet sich meist eine URL, die Sie mit dem Smartphone öffnen können. So können Sie mehr über die Inhaltsstoffe von Lebensmittel erfahren sowie Produkte allgemein besser kennenlernen. 

Häufig gestellte Fragen

Welche Apps können zum Lesen von QR-Codes genutzt werden?

Für Android können Sie zum Lesen von QR-Codes zur App QR Droid greifen. Für iOS wird die kostenfreie Anwendung QR Code Scanner geführt. Installieren Sie die Apps und führen nach dem Start den ersten Test durch.

Wie kann ich selbst QR-Codes erstellen?

Sie können QR-Codes auch selbst erstellen. Das ist zum Beispiel mit dem QR-Code-Generator möglich. Geben Sie hier eine URL ein und klicken auf "Create QR Code". Die Grafik rechts können Sie dann als Grafikdatei herunterladen und drucken oder online einbinden.

Verlieren QR-Codes irgendwann ihre Gültigkeit?

Beim Erstellen von QR-Codes werden Informationen in Codes umgewandelt. Das ist vergleichbar mit dem Übersetzen von Deutsch in Englisch. Ein QR-Code bleibt somit so lange gültig, wie er von Smartphones gelesen werden kann.

Was ist beim Einbinden von QR-Codes zu beachten?

Damit Kameras QR-Codes erkennen können, muss der Code gut lesbar sein. Gerade bei längeren Texten dürfen Sie die Grafik daher nicht zu klein machen. Testen Sie vor Veröffentlichung des Codes das Lesen mit einer App.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber