Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Bekannte Spiele, die man auch im Browser spielen kann

Hast du einmal Langeweile und keiner deiner Freunde hat Zeit ein echtes Brettspiel zu spielen? Kein Problem: Im Weiteren werden dir jede Menge Spiele präsentiert, die du ganz einfach im Browser spielen kannst. Das Gute daran ist, dass du nicht einmal vom Sofa aufstehen musst. Unter den Spielen sind wahre Klassiker, die viel Spaß bereiten und die dein Denkvermögen herausfordern. Bist du bereit für den ultimativen Spieleabend auf der Couch?

games

Schach: der Spieleklassiker schlechthin

Schach ist ein uraltes Spiel, bei dem zwei Gegner versuchen, den König einzunehmen. Bereits im Mittelalter erfreute sich Schach von Persien nach Europa kommend großer Beliebtheit. Es gibt unendliche viele Möglichkeiten und Strategien, den König schachmatt zu setzen. Das Spiel besteht aus je 16 schwarzen und weißen Figuren, die auf dem schwarz-weiß gemusterten Schachbrett gezogen werden. Jede Spielfigur darf sich anders bewegen. Im Browser spielst du gegen einen Computer und kannst dabei die Schwierigkeitsstufe einstellen. Oft kannst du auch gegen echte Menschen an anderen Nutzungsgeräten spielen.

Sudoku: ein Ein-Personenspiel

Bei Sudoku handelt es sich um ein Rätsel, das aus 9 mal 9 Kästchen besteht. In jeder Zeile und Spalte darf jede Zahl von 1 bis 9 nur einmal vorkommen. Einzelne Zahlen sind bereits vorgegeben, die jedes Mal anders gesetzt sind. So stellst du dich bei jedem neuen Spiel einer weiteren Herausforderung. Möchtest du dich selber testen, wählst du unterschiedlich Schwierigkeiten aus oder stoppst dabei die mitlaufende Zeit.

Die Siedler von Catan: Erbaue deine Stadt

Einen weltweiten Erfolg erzielte 1995 das Brettspiel Die Siedler von Catan. Der Autor Klaus Teuber erlangte damit weltweite Anerkennung. Das Spiel ist denkbar einfach: Du erbaust Straßen, errichtest Städte und versuchst dich vor plündernden Rittern zu schützen. Die Rohstoffe Lehm, Holz, Erz, Wolle und Stroh erhältst du durch Würfeln am Anfang deines Zuges. Auch deine Mitspieler erhalten Rohstoffe, sofern sie das passende Plättchen besetzt haben. Das Browserspiel kannst du gegen einen oder gegen mehrere Computergegner oder echte Spieler spielen. Geschicktes Handeln ist dabei das A und O. Gewonnen hat der Spieler, der zuerst 10 Punkte erreicht. 

Monopoly: der weltweite Klassiker

Monopoly ist das wohl bekannteste Brettspiel auf der Welt. Seit 1934 existiert das Spiel, das nun auch als Browsergame spielbar ist. Die berühmten Straßen des Spielfeldes gilt es zu kaufen und zu bebauen mit Häusern und Hotels. Aber Achtung: Lande nicht im Gefängnis. Ereigniskarten sorgen für den gewissen Pepp. Gewonnen hat derjenige, der am Ende das gesamte Geld besitzt.

 

Roulette

Und sogar das Glücksspiel hat sich in den letzten Jahren vermehrt von den Hallen ins Web verlagert. Anbieter wie Netbet haben sogar schon Online Roulette im Angebot und planen in den kommenden Jahren noch stärker in Europa aufzutrumpfen, da hier entsprechende Vorlagen ab nächstem Jahr fallen könnten.

Fazit

Es gibt viele bekannte Spiele, die du online spielen kannst. Oftmals ersetzen KI-Spieler (künstliche Intelligenz) reale Personen, sodass du sofort loslegen kannst. Häufig besteht die Option, gegen deine Freunde oder gegen noch unbekannte Spieler anzutreten. Die Zeit kann dein persönlicher Gegner werden. Dann trittst du gegen dich selber an und schaust, ob du deine Bestzeit knacken kannst. So oder so machen bekannte Browserspiele eine Menge Spaß und sind jederzeit und überall spielbar.